• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte
Hallo

Ich will mehrere Artikel bei Miniinthebox bestellen, werde ich auch die Zollgebühren zahlen müssen oder sind die Zollgebühren schon im Preis enthalten ?
Gefragt in Internet von

2 Antworten

0 Punkte
 
Beste Antwort
Zollgebühren sind nie im Preis enthalten.

Sie werden im Ankunftsland erhoben. Ab einem Warenwert von 22.- wird Zoll fällig.

Ebenso wird Einfuhrumsatzsteuer erhoben.
Beantwortet von (46.5k Punkte)
ausgewählt von
0 Punkte

Da ich hier gerade zufällig drüber gestolpert bin und dir bzw. euch gerne die Mühe und das Nachzahlen beim Zoll ersparen möchte (so wie es mir mit einem Projekt in der letzten Firma ging) ...

Sobald du in "gewerblichem Umfang" (also nicht mehr fallend unter "Kleinmengenregelung") bei dem von dir genannten Unternehmen etwas bestellen und nach Deutschland importieren möchtest kann es unter Umständen dazu kommen dass du neben den Zoll-Bestimmungen und den damit verbundenen Zoll-Gebühren produktabhängig auch noch die vielen, unterschiedlichen Vorschriften für das Befördern und Importieren von Gefahren-Gütern beachten musst.

Ich habe daran damals leider nicht gedacht und musste z. B. entsprechend des Lagerbestandes jede Menge Batterien und Gaskocher im Bereich Camping-Ausrüstung bestellen. Bei der ersten Bestellung hätte ich niemals daran gedacht, dass derartige alltäglich gebräuchliche Produkte Gefahren-Güter darstellen können, die dann dringend gesondert deklariert und behandelt werden müssen.
In den Gaskochern ist aber natürlich brennbares Gas enthalten, welches zudem auch noch unter hohem Druck steht. Und die Batterien, die ich bestellen musste mussten Lithium-Ionen-Akkus sein, also keine gewöhnlichen "Anodenbatterien" (z. B. AA, C, D). Während diese Gewöhnlichen nämlich nicht als Gefahrgut einzustufen sind, sind die mit Lithium gefüllten Batterien immer als Gefahrgut einzustufen, weil hier beispielsweise durch Erschütterungen extrem hohe Temperatur-Ausstöße auftreten können.
Da ich diese Produkte aber in einer höheren Stückzahl bestellen musste habe ich mich bei speziellen Unternehmen schlau gemacht und habe damals auch mit denen gut zusammen arbeiten können (siehe z. B.: http://**.porath.com/)

Meiner Meinung nach ist das mit Abstand der sicherste Weg und man spart sich im Vorfeld wertvolle Zeit, die man im schlimmsten Fall nur mit lauter Fragezeichen und Halb-Wahrheiten verbringt.

Falls ich dich nun falsch verstanden habe und es sich lediglich um eine Bestellung handelt, die unter die "Kleinmengenregelung" fällt so möchte man mir das nachsehen, aber ich wollte im Idealfall einfach nur eventuellen Leidensgenossen die Möglichkeit geben nicht dieselben Fehler zu machen wie ich sie damals gemacht habe und sich somit jede Menge Ärger zu ersparen  ;)
 

 

Beantwortet von (720 Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
2 Antworten
Gefragt 30, Mai 2017 in Shopping von Anonym
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
1 Antwort
Gefragt 15, Mär 2016 in Technik von Anonym
0 Punkte
0 Antworten
Gefragt 25, Apr 2015 in Sonstiges von Anonym
0 Punkte
2 Antworten
Gefragt 28, Jul 2015 in Internet von Anonym
0 Punkte
0 Antworten
0 Punkte
1 Antwort
...