• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte
Hi Leute!

Wer von Euch hat bereits ein Haus gebaut oder ist in Planung, eins zu bauen? Ich brauche da nämlich dringend jemanden, der sich mit der Materie auskennt, um unsere Planung stetig zu verbessern. Bisher hab ich alles aufgemalt, aber ich würde das gerne via Software ein wenig moderner planen und genauer. Zum einen, weil es besser ist und zum anderen dem Architekten zeigt, was ich will.

 

Kann mir da jemand eine Empfehlung nennen oder gibt es da keine Software für?

Vielen Dank
Gefragt in Bauen & Renovieren von (770 Punkte)

4 Antworten

0 Punkte

Guten Abend Havess!

Also wir haben etliche Software bereits kennenlernen müssen, weil wir meist Fehlgriffe gekauft haben. Immerhin gibt es wirklich sehr viel Software auf dem Markt, die immer schön angepriesen werden, aber letzten Endes gar nichts versprechen. Leider haben wir uns zu wenig schlau gemacht und nur nach Namen gekauft, aber damit war nach etwa vier Software Typen auch Schluss.

Mittlerweile haben wir folgende Software, welche mit vielen Funktionen ausgestattet ist. https://cadarchitekt.**/funktionen/ - die haben wir uns eigentlich nur aus reinem Zufall gekauft, weil es einfach die letzte Software war, die wir bisher nicht ausprobiert haben, sodass wir dachten, dass der letzte Versuch jetzt auch nicht mehr ins Gewicht fällt. Das wir dann jedoch eine Software erhalten, die gut ist - damit haben wir längst nicht mehr gerechnet.

Vor allem gefällt uns an der Software, dass die 3D-Visualisierung echt geil gemacht wurde. Man merkt auch, dass viel Feingefühl bis ins kleinste Detail eingearbeitet wurde. So konnten wir ohne Probleme mit der Steuerung/Bedienung zurecht kommen, was gerade für uns Laien wichtig war, weil jede Software ohnehin anders ist. Hinzu kam, dass auch Module sowie Objekte aus Fremdseiten eingefügt werden können, um die Planungen besser abschließen zu können.

Auffällig ist wirklich, dass Du mit der Software wirklich vom Grundriss bis zur Innenausrichtung alles planen kannst, was einem Hausbau besonders macht. Das hat mir auf jeden Fall sehr gut gefallen und das möchte ich auch nicht missen.

Hoffe, dass ich dir ein wenig helfen konnte!
Schönes Wochenende

Beantwortet von (280 Punkte)
0 Punkte

Hallo,

ich kann die 3D CAD Architektursoftware empfehlen. Die ist leicht zu bedienen und man kann damit nicht nur einen Hausbau planen, sondern die Software auch für Anbau oder auch Einrichtung nutzen. Wir haben die kürzlich erst selber genutzt, deswegen kann ich Dir die Empfehlung aussprechen.

Grüße 

Beantwortet von (8.1k Punkte)
0 Punkte

Guten Morgen,

 gerade habe ich deinen Beitrag gelesen. Ich gebe dir Recht, mit einer Hausbau-Software kannst du das besser machen. Speziell wenn du einem Profi zeigen willst, was du dir genau vorstellst. Ich hatte vor 1,5 Jahren die selbe Situation. Meine Vorstellungen und die des Architekten waren weit auseinander. Ich wollte aber nicht etliche Stunden beim Architekten verbringen um eine gemeinsame Lösung zu finden. Immerhin hätte ich ihn dafür ja auch bezahlen müsen.

Damals hatte ich im Web einen Ratgeber zum Kauf einer 3D Hausplaner Software gefunden der mir bei meinen Überlegungen sehr weiter geholfen hat. Nach weiterer Recherche nach der richtigen Software habe ich mich dann auch für das Produkt von cadvilla entschieden und war von Anfang an begeistert. Es ist eine tolle Software mit einem enormen Leistungsumfang. Mittlerweile habe ich das gesamte Projekt damit erfasst, samt der Smart Home Planung, der Einrichtung und der Gartenplanung.

Ich hoffe, ich konnte Dir und auch anderen Mitlesern damit weiterhelfen und wünsch Dir einen schönen Tag.

Beantwortet von (220 Punkte)
0 Punkte
Hallo Havess,
Ich verwende im Moment den kostenlosen Probemonat von SketchUp und bin mit der Detailtreue der 3D- Virtualisierung durchaus zufrieden.
Es ist ein sehr einfaches Programm , das die Kreativität fördert. Die 3D-Datenbank lässt sich ebenfalls sehen..

Nach 30 Tagen hat man die Möglichkeit, zwar umständlich, aber weiterhin kostenlos sein Projekt mit der Web-App fortzusetzen.

Ich hoffe damit dir weitergeholfen zu haben.
Beantwortet von (1.3k Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
4 Antworten
0 Punkte
2 Antworten
Gefragt 11, Dez 2015 in Ratgeber von tiim (10.6k Punkte)
0 Punkte
4 Antworten
Gefragt 11, Sep 2015 in Sonstiges von KevinOle (9k Punkte)
0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
0 Antworten
...