• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte
Meine Frage richtet sich hauptsächlich an das Frühstück. Ich arbeite schon lang daran abzunehmen aber das klappt leider nicht so gut. Eins meiner größten Probleme ist dabei das Frühstücken wie ich finde. Ich kann sehr schlecht frühstücken,weil mir morgens direkt nach dem aufstehen erstmal immer übel ist. Aber mitlerweile steh ich einfach 1h früher fertig dann klappt es mit dem Essen. Nur was soll ich essen? Weil ich egal wie viel und egal was ich esse (hab da schon einiges an "gesunden" frühstück ausprobiert aber hoffe ihr habt neue ideen) ich habe dann in der uni oder auf der arbeit nach so ca 2-3h hunger. Und nicht einfach nur hunger sondern seeeehr viel hunger mit lauten magenknurren. Da ich 1h fahre bedeutet es, dass ich nur eine vorlesung lang durchhalte. Es ist auch echt peinlich... Ich weiß man soll ja alle 4h etwas kleines essen aber morgens ist das echt schlimm. Und da hilft so ein "zwischendurch" essen iwie auch nicht. Ich nehme mir obst und gemüße mit, yoghurt oder manchmal einfach schwarzbrot ohne alles an dem ich rumkau. Aber es hilft nicht das knurren geht weiter und hört erst auf, wenn ich was ordentliches esse. Sprich noch 1x frühstück. Und weil ich ja frühstücke, dann nach 3h wieder was esse, dann nachmittags was und noch abendessen überschreite ich dadurch meine 1200kcal super schnell. Daher reizt es mich sehr frühstück auszulassen oder eben eine gute alternativr zu finden - wenig kalorien aber sehr sättigend dauerhaft. Und sobald ich 1200 kcal überschreite nehm ich direkt wieder zu. Mir ist klar,dass man nicht nur danach gehen sollte aber sonst klappts bei mir nicht,weil ich nur gleichviel sport im moment machen kann. Und vor allem hab ich echt nie so hunger wie gerade nach dem frühstück! Wieso??? Wenn ich nichts frühstücke habe ich keinen solchen hunger, wenn ich überhaupt hunger entwickel. Dafür hab ich dann meist kopfschmerzen also auch keine gute alternative.
Gefragt in Ernährung von

3 Antworten

+1 Punkt
Müsli oder Haferschleim z.B..
Beantwortet von (5.9k Punkte)
0 Punkte
Hallo, ich würde es auf jeden Fall mit Haferflocken probieren: 50 g Haferflocken mit ca. 200 ml Milch und etwas Zucker ufkochen und ein paar Minuten ziehen lassen. Dann je  nach Lust und Laune mit Honig, Zimt abschmecken und klein geschnittenes Obst dazu. Ich habe auch immer Vormittags eine Zwischenmahlzeit gebraucht. Nach diesem Frühstück halte ich locker bis zum Mittag durch.
Beantwortet von (400 Punkte)
0 Punkte

Hunger bekommt man nur wenn das Insulin zu schnell anstzeigt und danach wieder abfällt. Das passiert wenn im Frühstück zu viele Kohlenhydrate im Vergleich zu Eiweiß oder Fett enthalten sind. 

Tipp: Zimt sorgt im Müsli etc dafür dass der Insulinspiegel konstanter bleibt wink

Beantwortet von (280 Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
6 Antworten
0 Punkte
8 Antworten
0 Punkte
5 Antworten
0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
4 Antworten
Gefragt 11, Jan 2018 in Sport & Fitness von Anonym
0 Punkte
8 Antworten
Gefragt 2, Jan 2018 in Ernährung von Sherlocked (580 Punkte)
0 Punkte
0 Antworten
...