• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte
Hallo, ich ziehe bald um und wollte mal fragen, ob ihr es für realistisch haltet,  1 Umzugstag einzuplanen? (In Bezug auf die Mietdauer des Transporters - 2 Zimmer Wohnung, Single-Haushalt) Selbstverständlich rechne ich da das Kisten packen, auspacken usw. nicht ein. Es geht um den reinen Transport der Möbel/Kisten von der alten zur neuen Wohnung. Fahrzeit zwischen den Wohnungen ist ca. 20 Minuten.
Gefragt in Sonstiges von (440 Punkte)
Ein paar Freunde fragen, ab sie mit anpacken und einen Transporter ausleihen. Das ist allemal billiger als ein Umzugsunternehmen zu beauftragen.
kriegt man locker hin

9 Antworten

0 Punkte
Wenn du genug Freunde hast, die mit anpacken, geht das auf jeden Fall. Ich habe auch gerne immer alles an einem Tag fertig ;).
Beantwortet von (700 Punkte)
–1 Punkt

Wenn du alles gut vorbereitest und es genug Leute zum Schleppen gibt, dann sollte das klappen. Je nachdem wie weit die Wegen von Haustür -> Transporter bzw. Transporter -> Haustür sind, würde ich mir einige Möbelhunde zulegen... die können die Schlepperei enorm erleichtern. (Sehen so aus: http://www.plastbox.**/produkte/moebelhunde/) Auf jeden Fall wünsche ich gutes Gelingen. ;) 

Beantwortet von (440 Punkte)
0 Punkte
Klar, das sollte an einem Tag gut machbar sein. Willst du das allein durchziehen oder hast du Kumpels dabei?
Beantwortet von (5.8k Punkte)
0 Punkte

Hey Mana,

ich habe es eben schon in einem anderen Bereich geschrieben. Bei guter Vorbereitung sollte das absolut machbar sein und bei einer 2 Zimmerwohnung erstrecht. Es gibt im Netz tolle Checklisten und Berichte zum Thema richtig Umziehen. Wichtig ist eben am Tag des Umzugs keine bösen Überraschungen zu erleben. Vorbereitung ist hier wirklich alles.

Wie groß ist der PKW | geht alles rein?

Wieviele Helfer hast Du?

Hast Du genügend Kartons am Start?

Hast Du Schutzfolien und Co?

Wichtig ist Abtauen des Kühlschranks vorab und, dass die Möbel schon abgebaut und Kisten verpackt sind am Tag des Umszugs. 

Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg beim Umzug | hier gibt es übrigens einen sehr hilfreichen Bericht und Checkliste zum Thema: Wie richtig umziehen

Beantwortet von (220 Punkte)
0 Punkte
Auf jeden Fall - wenn du allerdings nur einen helfer hast, dann eher nicht
Beantwortet von (980 Punkte)
–1 Punkt
Ich würde eine Umzugsfirma anheuern.

Die wissen genau wie Sie was zu machen haben und sind darin routiniert. Das heißt die sind demnach auch zügig und der Umzug ist schnellstmöglich zu schaffen. Kommt natürlich aber darauf an wohin man zieht und wieviel mit muss.

http://www.moebeltaxi.com/**/festpreisangebot sind sehr professionell.

VG
Beantwortet von (6.1k Punkte)
0 Punkte

Im Prinzip kommt es drauf an, wieviel man hat, in welcher Etage man wohnt, in welche Etage man zieht und wieviele Helfer da sind. Wenn man zu wenige Helfer hat aber kein Umzugsunternehmen beauftragen möchte gibt es noch die Varianten von https://dein-umzugs-helfer.**/. Da kann man sich für kleines Geld Umzugshelfer mieten.

Beantwortet von (300 Punkte)
0 Punkte

Ja ich denke mit genügend guten Freunden und einen guten Umzugsunternähmen könnte das gehen.Auf dieser Seit kannst du dir auch ein gutes Angebot machen lassen und dich gut informieren.umzugsrabatt.**/ 

Liebe Grüße

Beantwortet von (7.5k Punkte)
0 Punkte
Alleine klappt das nicht..glaub mir
Beantwortet vor von (2.6k Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
11 Antworten
Gefragt 15, Nov 2016 in Sonstiges von Nera (920 Punkte)
0 Punkte
3 Antworten
Gefragt 2, Feb 2016 in Sonstiges von KevinOle (9k Punkte)
0 Punkte
3 Antworten
0 Punkte
1 Antwort
Gefragt 30, Okt 2013 in Sonstiges von truesilly (920 Punkte)
0 Punkte
8 Antworten
Gefragt 22, Sep 2017 in Ratgeber von Kunze (840 Punkte)
0 Punkte
1 Antwort
Gefragt 31, Mai 2016 in Shopping von pegner (15.3k Punkte)
...