• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte
Hallo ihr lieben :) ich habe vor mehren Monaten meinen Führerschein BF17 gemacht und bin nun so weit, dass icu eig alleine fahren darf, leider habe ich noch keine Versicherung (zu teuer, da ich die jüngste bin) und deshalb, darf ich sehr selten fahren. Btw ist das erlaubt zu fahren, ohne abgeschlossene Versicherung?? Aufjedenfall habe ich wie, wie auch davor panische Angst vor Steigungen!! Vorher war es immer ein Diesel, da war Steigung auch ein Problem, aber nicht so schlimm wie mit nem Benziner. Dabei muss ich sagen, dass ich vorher Problem mit dem Anfahren hatte, da ich es nicht gewohnt bin (Spiel mit der Kupplung beim Beziner ist anders) und habe immer abgewürgt. Naja, das Problem ist nun vorbei, obwohl ich immernoch nicht zufrieden bin mit dem Gangwechsel. Zb wechselt die Ampel auf grün, muss ich losfahren, aber ich bin dann nicht so schnell wie die anderen und es zuckt auch beim Gangumschalten. Die anderen Fahrer fahren nach Ampelwechsel soo schnell los, da denke ich immer, die wären schon im 2., 3.oder sogar 4. Gang gestartet, aber das geht ja nicht! Wie macht ihr das??? Nun aber auch zum Hauptproblem : STEIGUNG hochfahren! Sogar bei ner kleinen Steigung habe ich Angst oder das Auto jault total, sodass andere es mitbekommen.
Gefragt in Auto & Motorrad von

1 Antwort

0 Punkte
Hey,

mach dir da nicht so einen Kopf, mit der Zeit wirst du das auch besser hinbekommen. Du musst einfach das Gefühl dafür bekommen wie stark du von der Bremse und der Kupplung runter gehen musst, also beim anfahren an einer Steigung.

Ohne Versicherung fahren würde ich dir nicht empfehlen! Eine Versicherung ist Pflicht!

Lg
Beantwortet von (660 Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
0 Antworten
Gefragt 25, Jan 2018 in Sonstiges von Anonym
0 Punkte
1 Antwort
Gefragt 23, Jan 2017 in Ratgeber von Anonym
0 Punkte
0 Antworten
...