• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte
Einen wunderschönen guten morgen,

Die heutige Frage die ich mitbringe ist doch eigentlich relativ einfach denkt man sich. Doch für mich leider nicht :D Denn ich stell mir die Frage, wie gehe ich am besten mit dem Geld um? Was mache ich um am Ende des Monats noch soviel zu haben das ich mir mehr als nur ein Glas Wasser und nen Stüllchen holen kann. Ich bin einfach der Mensch das wenn er Geld auf seinem Konto oder Bar sieht das es weg muss. Das ist eine doofe angewohnheit und diese muss dringend weg. Daher würde ich mich über jegliche Tipps und Tricks freuen. :)
Gefragt in Ratgeber von (5.9k Punkte)

6 Antworten

0 Punkte
Du musst dieses Verlangen unterdrücken.

Ich war auch immer so, doch seit 4-5 Monaten hab ich mich etwas im Griff, weil es mir nun wichtiger ist und ich alt genug bin, um zu begreifen, dass man immer Geld in Reserve haben muss.

Eröffne dir ein Sparkonto / Tagesgeldkonto (kostet online auch zb meist nichts), pack da dann 10% deines Einkommens rauf, sobald das Geld ankam. Dann siehst du es 1. nicht und 2. sparst du somit eine Summe für schlechte Zeiten.

Spätestens wenn das Auto oder die Waschmaschine kaputt ist, wirst du stolz auf dich sein, dass du das Geld zusammen hast.

Bekämpfe 'einfach' den Gedanken, dass du dies und das nun gerade brauchst und überdenke jeden Kauf 2x, ob du es auch WIRKLICH benötigst. So kam ich zum Ziel.
Beantwortet von (280 Punkte)
0 Punkte

Nicht wenige Menschen haben Schwierigkeiten beim Umgang mit Geld. Dabei geht es vor allem darum nicht in Schulden zu geraten oder einen negativen Schufa-Eintrag zu riskieren. Es existieren viele Schuldenfallen, auf die man stoßen kann, vom Handyvertrag über langfristige Kredite bis hin zu verlockenden 0% Finanzierungen. Hier eine kleine Checkliste mit Tipps, wie Sie im Alltag besser mit Geld umgehenhttps://www.vexcash.com/blog/anregungen-zum-richtigen-umgang-mit-geld/  Da schaust du am besten einfach mal rein. Ich denke das da genug Punkte aufgelistet werden, die dir weiter helfen können. Solltest du danach noch weitere fragen haben, kannst du dich gerne nochmal melden. Wenn wir ein wenig weiter ins Detail gehen wollen. :) 

Beantwortet von (4.6k Punkte)
0 Punkte
Da kann ich mich MariaLuise nur anschließen. Ich hab es damals auch so gemacht und es hat mir geholfen. Einfach am Anfang des Monats einen Teil weg packen, wo du nicht gleich hin kannst.
Beantwortet von (8.5k Punkte)
0 Punkte
Da musst du dich wohl in Selbstbeherrschung üben, anders geht es nicht :D ... ansonsten lege immer gleich einen Teil auf ein Sparkonto oder in einen Save oder so.
Beantwortet von (220 Punkte)
0 Punkte
Führe ein Haushaltsbuch oder für jeden Monat eine Exceltabelle mit Spalten/Zeilen für Tage/Produktgruppen und entwickle den Ehrgeiz, weniger zu brauchen als im letzten Monat. :-)
Beantwortet von (140 Punkte)
0 Punkte

Guten Tag, 

das ist eine gute Frage denn viele Menschen wissen nicht wie die mit ihrem Geld umgehen sollen. 
Aber man findet wirklich viele verschiedene Tipps und Anhaltspunkte die man sich suchen kann. Ich habe mich auch vor kurzem informiert wie man effektiv sparen kann und das auch auf Dauer. 

Empfehlen kann ich dir, dass du dich mal bei https://www.antenne1.**/aktuell/service/tipps-und-trends/laufend-sparen-so-ist-es-moeglich.html umschauen solltest - dort findest du sehr gute Tipps wenn es um das sparen geht. 

Aber so muss jeder auch für sich schauen wie er vorgehen will. Und wenn es mal wirklich eng wird dann kann man sich auch einen Fachmann suchen der einen beraten kann. 

Lieben Gruß

Beantwortet von (12.6k Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
4 Antworten
0 Punkte
11 Antworten
0 Punkte
3 Antworten
Gefragt 6, Apr 2016 in Sonstiges von tiim (10.9k Punkte)
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
3 Antworten
0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
2 Antworten
...