• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte
Hallo,

ich wollte kurz fragen wie ihr eure Brillen und Kontaktlinsen putzt. Ich habe schon von vielen Tipps gehört. Ich habe aber auch gehört, dass viele Techniken sehr schädlich sein sollen und würde da gern Sicherheit haben. Es gibt nämlich erstaunlich viele Menschen, die in erster Linie Speichel verwenden oder das Glas anhauchen.

Könnt ihr mir erklären, was ihr euch dabei oder darüber denkt?
Gefragt in Sonstiges von

11 Antworten

0 Punkte
Huhu!

Ich bin Brillenträgerin seit rund 40 Jahren und denke, dass man da schon genug Erfahrungen gesammelt hat um hier mitzureden. Ich finde das Reinigen durch Anhauchen der Gläser nicht besonders schlimm. Man merkt ohnehin, dass es dadurch nicht so sauber wird, wie mit einem Mikrofasertuch. Aber man hat nicht immer eines zur Hand, muss ich gestehen.

Bei Kontaktlinsen habe ich keine persönlichen Erfahrungen, jedoch habe ich Freunde, die mit Speichel ihre verschmutzte Linse reinigen und gleich danach einsetzen. Eine Freundin schwört darauf und hatte angeblich noch nie eine Augenentzündung. Ich kann das zwar nicht glauben, würde aber selbst auch nie auf die Idee kommen, es zu versuchen.
Beantwortet von (1.2k Punkte)
0 Punkte
Grüß euch!

Gestern habe ich erst wieder in der Apotheke ein Spray gesehen, der die Brille imprägnieren soll, damit man sich das Putzen eine Zeit lang spart. Ich halte diese ganzen überteuerten Produkte für überflüssig.

Ich habe nun auch schon lang eine Brille und noch nie mitbekommen, dass meine Gläser durch das Putzen mit einem Stück Textil nicht sauber werden. Meist nehme ich dazu die Innenseite meines Shirts oder Pullis. Mit Wolle klappt das am besten, ist mir aufgefallen.

Bitte lasst euch nicht von den teuren Produkten einfangen. Das ist nicht notwendig!
Beantwortet von (1.2k Punkte)
0 Punkte
Von einem Spray habe ich persönlich noch nichts gehört, aber ich kann mir nicht vorstellen, wie das funktionieren soll.

Ichselbst  trage erst seit kurzem eine Brille und habe sehr penibel darauf geachtet, während ich bemerken musste, wie Menschen im öffentlichen Raum mit ihren Gläsern umgehen. Klar, wird man nach einer Zeit lockerer, aber die Brille war sehr teuer und ich habe Angst, die Gläser zu beschädigen.

Vielleicht probier ich es demnächst auch einmal mit dem Spray...
Beantwortet von (1.1k Punkte)
0 Punkte

Ich habe mich jetzt mal selbst erkundigt und scheinbar nehmen es Brillenträger wirklich viel zu locker mit der Reinigung ihrer Brille.

Selbst Taschentücher sind schlecht für die Gläser, weil sie die bereits am Glas aufliegenden Staubkörner in die Oberfläche drücken und Kratzer hinterlassen. Diese Kratzer kann man leider nicht wieder entfernen, weshalb es nach mehreren dieser Behandlungen notwendig ist, neue Gläser zu kaufen. Außerdem führen die Kratzer zu geringfügigen Unterschieden der Sehqualität. Sprays sind angeblich eine Möglichkeit, aber es gibt auch Glasveredelungen, mit denen gearbeitet wird. Wenn du die Infos direkt von der Quelle möchtest, siehe hier.

Gruß

Beantwortet von (1.2k Punkte)
0 Punkte
Ultraschall gerät für brillen
Beantwortet von (1.5k Punkte)
+1 Punkt
Na, das ist doch mal eine Frage.

Ich nehme meist ein Brillenputztuch und ein wenig Alkohol aus der Sprühflasche, sofern ich alles dabei habe. Ansonsten, ja, greife ich auch auf Anhauchen zurück. Und Kontaklinsen gehören eh in eine Reinigungslösung,, je nachdem, welchen Typ ihr habt. Ich nehme da immer eine Kombilösung. Und zum Vor- bzw. Nachspülen greifen manche auf Kochsalzlösung zurück.
Beantwortet von (5.9k Punkte)
0 Punkte

Hey,

 

ich nutze eigentlich immer spezielle Reinigungstücher die ich mal bei https://www.optikcheck.**/von-bausch-&-lomb/ gekauft habe. Gut daran finde ich, dass man die nicht immer nach einmaliger Benutzung wegwerfen muss, sondern man sie immer wieder verwenden kann.

 

Liebe Grüße

Beantwortet von (2.6k Punkte)
0 Punkte
Ich benutze immer die Tücher von dm
Beantwortet von (1.2k Punkte)
0 Punkte
Hi!

Ich nutze ganz normale Mikrofasertücher für den Haushalt. Gibt es überall zu kaufen, sind billig. Das ganze dann (mit dem glatten Mikrofasertuch) ohne Wasser. Ist perfekt. Schädigt die Gläser auch nicht. Es ist nicht notwendig, sich z.B. beim Optiker kleine Mikrotücher zu holen, da die sich vom Material her nicht unterscheiden von den angeratenen Haushaltstüchern. Sie sind nur kleiner und deutlich teurer. Probiers aus!

 

GLG

Fragenfant
Beantwortet von (140 Punkte)
0 Punkte
Hey! Brillengläser sollte man immer behutsam reinigen und besser nicht mit Speichel und dem Ärmel abwischen. Am besten benutzt man spezielle Reinigungstücher oder legt sich einen Ultraschallreiniger zu. Mit den Dingern lassen sich echt alle möglichen Sachen reinigen, vor allem aber Schmuck und Brillen.

Der große Vorteil dabei ist, dass die Brille danach wirklich extrem klar ist und es auch nur 1-2 Minuten dauert, mit der Zeit spart man sich so einiges an Nerven und auch Zeit. Geräte gibt es für Brillen schon ab 30 €, lohnt sich! Am besten mit wenig Spülmittel und warmen Wasser verwenden.

Mehr Infos liefer glaube ich diese Seite ganz gut: https://ultraschallreiniger-abc.**
Beantwortet von (360 Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
6 Antworten
0 Punkte
0 Antworten
Gefragt 27, Dez 2017 in Sonstiges von Michaela44 (580 Punkte)
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
1 Antwort
Gefragt 16, Okt 2017 in Tiere von Dominic (1.5k Punkte)
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
0 Antworten
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
2 Antworten
Gefragt 24, Okt 2016 in Sport & Fitness von Anonym
...