• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

Nachts schreien lassen oder nicht?

Hallo,

bin etwas unsicher, da in viele zu mir sagen, dass man sein Baby in der Nacht "systematisch" schreien lassen soll (so in der Art, dass es weiss es ist wer da, aber ich muss allein einschlafen). Ich war bis jetzt immer der Meinung, wenn ich meine Tochter (7 Monate) alle Bedürfnisse erfülle, werden die irgendwann gestillt und es stellt sich von selbst ein, dass sie z.B. durchschläft. Jetzt ist es aber so, dass ihre Nachtruhe immer unruhiger wird. Vorher hatte sie immer recht lange Schlafphasen von ca. 19Uhr - 4 od. 5 Uhr. Jetzt kann es sein, dass sie um 22h schon aufwacht dann um 1 Uhr herum und je nach Lust und Laune 1-3 Stunden danach. Wenn sie einfach nur putzmunter ist und gut gelaunt, leg ich sie schon in ihr Bettchen und lasse sie plaudern. Wenn Sie dann unruhig wird, will sie getragen werden. Da ich in der Nacht nicht unbedingt zu Späßen aufgelegt bin, bin ich schon in der Versuchung mal auf solche Tipps zu hören. Gefallen tun sie mir aber nicht und ich will ja meinem Kind nicht wehtun.
Schon mal vorab danke!

Gefragt 13 Nov in Sonstiges von BirgitEngel (460 Punkte)

1 Antwort

0 Punkte

Hi,

Vor allem die ältere Generation setzt auf Schreien lassen. Dass soll angeblich Lungen und Ausdauer stärken. Das stimmt aber auf keinen Fall! Viele Studien belegen, dass es Ihrem Kind psychische Schäden zufügen kann. Da Babys und Kleinkinder kein Zeitgefühl haben, wirken solche Momente wie eine Ewigkeit. Babys schreien immer dann, wenn sie Bedürfnisse haben. Das kann einerseits Hunger aber auch das Bedürfnis nach Nähe sein. Wenn du weiteres erfahren willst, dann empfehle ich dir diesen informativen Artikel: https://babyschaukel-elektrisch.de/sollte-man-babys-nachts-schreien-lassen/. Dort kannst du nochmal alles nachlesen.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen!

Beantwortet vor 6 Tagen von Wolfgang44 (600 Punkte)
...