• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte
Hallo Liebe Community,

Ich fahre gerne Fahrrad - das werden wir hier alle tun ;)

Mein Problem ist, dass ich gerne ein vernünftiges Fahrrad Navi haben möchte, um besser meine Routen zu planen

Hier habe ich bereits geschaut und habe da auch schon einen potentiellen Kandidaten gefunden.

Jetzt aber die fragee:

Wie viel € muss man tatsächlich für ein Fahrrad Navi ausgeben?

Mein Budget liegt bei 150 €

Reicht das aus?

Ich freue mich auf Eure Antworten. Konkrete Empfehlungen sind sehr erwünscht.

Grüße

Fahrrad Freak
Gefragt in Freizeit & Hobbies von

6 Antworten

0 Punkte
Hi,

an sich im App-Store, oder, wenn dir das entsprechende Endgerät fehlt, musst du dir halt ein Smartphone zulegen. Google Maps ist gut und zusätzlich kann man sich noch einen gps/gpx-Viewer zulegen. Denn für viele Routen gibt es bereits die netsprechenden Daten.
Beantwortet von (8.5k Punkte)
0 Punkte
Streetmaps soll auch ganz gut sein. Aber mit Google Maps und so bist du schon gut dabei.
Beantwortet von (8.5k Punkte)
0 Punkte
Was war am Ende ?
Beantwortet von (4.7k Punkte)
Bearbeitet von
0 Punkte

Guten Abend,

da kann ich dir diese Seite hier empfehlen. Dort bestelle ich auch immer mein Zubehör für das Fahrrad. Die haben da sogar viele verschiedene Navis von unterschiedlichen Herstellern. Ich bin mit meinem von Garmin sehr zufrieden. Das zeigt mir auch die Höhenmeter, die zurückgelegten Kilometer sowie meine Geschwindigkeit an. Du solltest auch mit einem Budget von 150€ ohne Probleme fündig werden.

Liebe Grüße

Beantwortet von (2.6k Punkte)
0 Punkte

Hallo ihr Lieben! Fahrradzubehör kann manchmal ziemlich kostspielig sein, muss es aber nicht immer. Hast du schonmal bei das-Radhaus geschaut? Die feiern gerade Jubiläum und haben im Zuge dessen ganz viele tolle Angebote. Wir haben uns innerhalb der letzten Wochen ein neues Fahrrad und einen schicken Helm gekauft. Wir haben diesmal auch das tollen Ratensystem von Das Radhaus in Anspruch genommen; wir haben uns für ein Elektrorad entschieden und die sind bekanntlich ziemlich kostspielig. Da die Zinsen wirklich niedrig sind, haben wir uns entschieden das Ganze in Raten abzuzahlen. Letztes Jahr haben wir das auch schon so gehandhabt und es gab wirklich überhaupt keine Probleme. Nicht viele Onlineshops (oder Fahrradläden generell) bieten diesen Service an, daher waren wir umso glücklicher als wir auf diesen Shop gestossen sind. Meine Mutter hat ihn lustigerweise beim surfen entdeckt und war nach der ersten Bestellung schon total begeistert. Seither bestellen wir unseren gesamten Zubehör plus Fahrräder nur dort! Der Versand ist nicht nur sicher, sondern auch super schnell. Ich kann euch den Laden also nur empfehlen!

Beantwortet von (680 Punkte)
0 Punkte

Sei abr vorsichtig! dass du ncht zu abgelenkt bist! Es gibt hoche bußgelder für nur fahrlässigkeit!
ihr steht alles drin, was du brauchst: https://www.bussgeldkataloge.eu/deutschland/fahrrad.html

Beantwortet von (4.9k Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
4 Antworten
+1 Punkt
1 Antwort
0 Punkte
0 Antworten
0 Punkte
6 Antworten
Gefragt 8, Okt 2013 in Sport & Fitness von Anonym
0 Punkte
3 Antworten
0 Punkte
4 Antworten
0 Punkte
3 Antworten
0 Punkte
1 Antwort
...