• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte
Männer und Frauen sind verschieden, das ist eine Tatsache seit Urzeiten! Und sie sollten sich gegenseitig anziehend finden. Sollten, denn die momentane Wirklichkeit sieht leider anders aus und hat inzwischen globale Ausmaße erreicht. Dabei wird nach wie vor von den Männern erwartet, beim Kennenlernen den ersten Schritt zu tun, während gleichzeitig jeder Versuch der Kontaktaufnahme als sexuelle Belästigung ausgelegt werden kann. Ein kleiner Flirt, selbst schon ein Kompliment können ausreichen, in einem Mann nichts als einen testosterongesteuerten Triebtäter zu sehen, was ihn auf eine Stufe mit einem mehrfachen Vergewaltiger stellt. Den Frauen, die Opfer echter sexueller Gewalt wurden, wird das nicht gerecht! Das ist doch nicht mehr normal, oder?
Gefragt in Freizeit von

3 Antworten

0 Punkte
Hallo, da hast Du vollkommen Recht! Wenn mein Mann vor 20 Jahren nicht so hartnäckig gewesen wäre, wären wir heute nicht zusammen. Denn die Liebe auf den ersten Blick kommt beidseitig leider viel zu selten.

Gruß, Maria!
Beantwortet von (1.2k Punkte)
+1 Punkt
Es gibt aber einen kleinen Unterschied zwischen einer Kontaktaufnahme und einem Bedrängen.

Was früher mal war ist zwar schön und gut aber das heißt ja nicht, dass sich in den letzten 20 Jahren nichts geändert hätte.

Jetzt geht man eben nicht mehr von Frau zu Frau und fragt ob sie etwas trinken möchte, heutzutage wischt man über den Handybildschirm und findet so Frauen.

Ich sage ja nicht, dass ich es so besser finde, darauf einstellen muss man sich aber schon auch können.
Beantwortet von (3.7k Punkte)
–1 Punkt
Das ist echt ein wahres Wort! Dahingehend hat sich unsere Gesellschaft echt zum Schlechten gewandelt
Beantwortet von (4.8k Punkte)

Ähnliche Fragen

...