• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

Arbeitswechsel

Hallo, meine Freundin war viele Jahre bei Douglas in Hamburg, seit 1 Monat ist sie nun bei Sephora, Kaufhof HH. Obwohl der Druck dort noch höher ist als bei Douglas, ist sie höchst begeistert von dem Job. Nun könnte man es auf das neue schieben, doch das glaube ich pernönlich nicht. was dazu kommt,, das  bei Sephora noch mehr auf das Aussehen geachtet wird, das heißt, das sie sich noch stärker schminken muss, als  bei Douglas, auch wenn man es nicht glauben kann, das es noch Verkäuferinnen gibt, die sich stärker schminken als bei Douglas. Was haltet ihr davon. Möchte gerne eure Meinung hören.
Gefragt 12 Feb in Lifestyle & Mode von tom teiler (400 Punkte)

3 Antworten

0 Punkte
naja das sind halt Frauen die dafür bezahlt werden dir beautyzeuch zu verkaufen und so sehen sie halt aus. zumal sie dass ja nicht oder meistens nicht selbst machen sondern das zum Job gehört so und so geschminkt zu sein. ich fibde es oft viel zu viel vor allem weil man oft sieht dass die alle das gleiche makeup tragen :D
Beantwortet 12 Feb von sterni86 (340 Punkte)
0 Punkte
Ich würde sagen, das gehört halt einfach zum "Berufsrisiko" ;)
Beantwortet 14 Feb von Acquamen (340 Punkte)
0 Punkte
Mir persönlich gefällt es bei vielen Verkäuferinnen auch nicht, oft ist es einfach zu dick aufgetragen. Aber wenn das vom Job gefordert wird, ist es halt so. Stört dich das denn und wenn ja warum? Schminkt sie sich privat dann dezenter oder ist es dir da auch zu viel?
Beantwortet 15 Feb von käsekuchen (920 Punkte)
Danke für deie Antwort. Nein, es stört mich nicht, das sie sich schminkt, auch privat schminkt sie sich so stark. Ich habe sie damals so kennengelernt ,schon bei unserem ersten Date war sie ziemlich stark geschminkt. deshalb stört es mich nicht, das ich sie nicht ungeschminkt zu sehen bekomme.

Keine ähnlichen Fragen gefunden

...