• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte

Hallo. Kann mir jemanden vielleicht einen guten Holzkohlegrill empfehlen? Mein Vater sucht nach Erfahrungen, bevor er sich einen neuen Grill zulegen möchte. Unser jetziger Grill ist kaputt geworden und daher suchen wir jetzt einen neuen. Ich kann es allerdings kaum mehr abwarten, bis wir endlich mal grillen in diesem Jahr, daher nehme ich jetzt das Zepter in die Hand, damit wir endlich schnell einen neuen Grill haben. So wie ich meinen Vater kenne, ist der Sommer ja schon wieder aus, wenn er sich den Grill zulegt… :D Der Grill sollte eine gute Qualität bieten, lange halten und ausreichend Platz für Steaks, Würstchen, usw. haben. Bin gespannt auf eure Tipps und Erfahrungen. Danke im Voraus.

Gefragt in Freizeit & Hobbies von (780 Punkte)

2 Antworten

0 Punkte
Hi!

Ich empfehle Kugelgrills von Rösle oder Weber < 200€

Holzkohle Grillwagen Taino smoker BBQ < 100€

Der Taino ist vom Preis-Leistung super, die Verarbeitung ist gut, obwohl ziemlich schwer zum Zusammenbauen.

Viel Erfolg!
Beantwortet von (490 Punkte)
Hallo bongo, hast du denn selbst einen Grill von Weber?
Nein, ich kenne sie gut von Kollegen, habe Taino smoker..
Das Thema hatte ich letztes Jahr auf der Agenda
ok verstehe, und wie gefällt der Grill deinen Kollegen?
Smoker sind eher nichts für uns, da das Räucheraroma uns nicht so liegt.
0 Punkte
Ich würde da schon etwas auf die Qualität achten, ihr wollt ja schließlich länger etwas davon haben.

Ich habe einen Kugelgrill von Weber Grill und bin damit super zufrieden. Qualität ist top und er ist gut verarbeitet, hält also auch mehrere Jahre. Auch bei intensiverer Benutzung so wie bei mir;)

Bei den Kugelgrills gibt es mehrere Größen, ich würde da schon eher zu der größeren Variante raten, dann können auch mal Freunde vorbeikommen und der Platz am Grill wird trotzdem nicht zu wenig. Sonst müssen ein paar ja immer warten bis sie etwas zu essen bekommen.

Mit dem ganzen Zubehör kann man seinen Grill dann zusätzlich ausstatten. Je nach Vorliebe und was man halt si grillen möchte gibt es da etwas für jeden Geschmack.

Geh doch einfach mal in ein Fachgeschäft und lasse dich beraten. Da siehst du dann auch gleich eine viel größere Auswahl als im Baumarkt und die Beratung ist auch um vieles kompetenter.
Beantwortet von (1.7k Punkte)
danke für die Antwort. Ja wir suchen auch nach einem Grill mit guter Qualität. Dann hält der zumindest auch einige Jahre. Wir möchten auch gleich ein größeres Modell, da wir oft mit Bekannten/Verwandten grillen.
Welches Zubehör benutzt du denn so?
und so ein Fachgeschäft wäre sicherlich eine gute Idee. Da schicke ich aber meinen Vater hin ;-)
Über die Jahre häuft sich ja so einiges an;)
Von Pizzastein bis hin zum Wok habe ich vieles, auch der Hähnchenhalter ist oft im Einsatz.
Je mehr Zubehör man hat desto mehr variiert man auch, so geht es mir zumindest. Kotelett oder Würstchen auf den Grill legen kann ja jeder;)
Super finde ich auch den iGrill, damit kannst du die Temperatur des Fleisches messen und es wird dir eine Nachricht auf dein Smartphone gesendet wenn das Fleisch die Temperatur erreicht hat und fertig ist. Dann erspart man sich das ständige nachschauen. Ist echt toll gerade wenn Freunde da sind, dann kann man sitzen bleiben und mit ihnen reden ohne Angst haben zu müssen, dass das Fleisch drüber ist. Eine echte Erleichterung.
was?? Darauf kann man auch Pizza machen und Chinesisch kochen? So einen Grill mit passendem Zubehör brauchen wir unbedingt für zu Hause. :D und mein Vater hat manchmal sogar eine Bierdose als Hähnchenhalter verwendet...kreativ, ok - aber wahrscheinlich nicht die eleganteste Lösung.
Ja mit dem Grill kann man viel machen. Gerade im Sommer wird da bei uns die Küche ersetzt, da wird fast alles am Grill zubereitet.
Pizza wird mit dem Pizzastein wirklich sehr gut, wir bestellen keine Pizza mehr, wenn machen wir uns die selbst;)
Beim Weber Grill gibt es das GBS, da lassen sich dann alle Zubehörteile verwenden. Ist so ein Einsatz im Grillrost, das nimmt man heraus und kann dann ganz einfach Wok oder Pizzastein etc. einsetzen.
Bierdose ist keine gute Idee. Wenn man Aluminium erhitzt tritt Blausäure aus, das geht dann ins Fleisch. Das sollte man vermeiden, es gibt ja Geflügelhalter dafür. Man will ja, dass es ein gesundes Grillen bleibt.
ach ja, wie ich sehe, grillt ihr wirklich sehr gerne und ihr scheint euch damit auch wirklich gut auszukennen. :-)
und das ist ja wirklich spitze, wenn man den Grill so umfunktionieren kann, dass er schon wie eine kleine Küche verwendet werden kann. Ich kann es kaum mehr abwarten, bis wir endlich den neuen Grill bekommen. Mein Papa hat sich mittlerweile auch schon ein paar Modelle von Weber Grill angesehen und sie scheinen ihm sehr gut zu gefallen!
Und danke für den Ratschlag mit der Bierdose! Das werde ich gleich mal weiterleiten, dass das nicht so gesund ist...gut, dass es spezielles Zubehör gibt, damit auch gesund gegrillt werden kann.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
5 Antworten
Gefragt 14, Dez 2014 in Technik von Anonym
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
0 Antworten
0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
3 Antworten
Gefragt 31, Okt 2016 in Freizeit & Hobbies von ralf67 (130 Punkte)
...