• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte

Mein Sohn ist 11 und wünscht sich einen Boxsack. Nun hätte ich das Glück, von einem alten Schulkameraden einen nicht mehr benötigten Boxsack nahezu geschenkt zu bekommen. Es ist allerdings ein stehendes Exemplar und mein Sohn sagt, so einen möchte er nicht. Er möchte einen zum Aufhängen indecision Ist ein hängender Boxsack denn so viel besser als ein stehender?

Gefragt in Sport & Fitness von (3.3k Punkte)
Guten Morgen,

ich denke auch das hängende besser sind. Da diese beweglicher sind kann man auch das ausweichen üben

LG Samuel37

4 Antworten

0 Punkte
Ich persönlich würde auch einen hängenden bevorzugen. Aber ich glaube, dass es Geschmackssache ist und beide Varianten völlig okay sind.
Beantwortet von (2.9k Punkte)
0 Punkte
Auf jeden Fall sollte es einer für Kinder sein. Ich selbst mag auch eher den hängenden, muss ich zugeben. Die stehende Variante ist eigentlich eher für das Kickboxen geeignet. Bestenfalls wirfst du mal einen Blick auf https://boxerwelt.com/, um darüber detaillierte Infos zu erhalten. Anfangs ginge vielleicht ein gebrauchter Boxsack, aber das wäre mir persönlich nichts.
Beantwortet von (2.7k Punkte)
0 Punkte
Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul.
Beantwortet von (1.9k Punkte)
0 Punkte
Ist wohl eher nur Geschmackssache.

Gerade bei einem 11 Jährigen, bei dem es vielleicht nur eine Phase ist würde ich da das Angebot annehmen und den Boxsack des Schulkameraden nehmen. Denke auch nicht, dass er einen Unterschied merkt wenn er jetzt da ein paar Mal unkontrolliert draufhaut. Soll er daran mal üben und wenn sein Interesse länger besteht dann kann man ja immer noch umsteigen.
Beantwortet von (3.9k Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
3 Antworten
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
1 Antwort
+1 Punkt
2 Antworten
+1 Punkt
0 Antworten
0 Punkte
3 Antworten
+1 Punkt
2 Antworten
...