• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte
Hallo Topfrage!

Meine Großtante ist verstorben und ich habe eine Kiste mit allerlei schönen Dingen geerbt :)
Viele alte Bücher, Fotos und so Kram. Unter anderen auch einen Aquarellkasten..plus ein paar
gemalte Bilder von ihr.
Letztens habe ich mich mal am Wochenende hingesetzt und wollte ein wenig malen aber das Papier
hat sich immer total gewellt..habe in Videos auch mal gesehen, dass Leute es mit so Malerband am Tisch
festkleben aber dann ist mein Papier immer beim lösen gerissen.
Wie man macht es richtig?
Gefragt in Freizeit & Hobbies von (240 Punkte)

2 Antworten

0 Punkte
Du musst es an den Tisch tackern, oder löten.
Beantwortet von (400 Punkte)
0 Punkte

Hello! 

Auch wenn ich kein Profimaler bin, vielleicht ein, zwei Anmerkungen von mir: Tackern oder löten ist eine Möglichkeit, wenn man allerdings handelsübliches Papier verwendet, eher nicht ratsam. :) 

Aquarellpapier wellt sich normalerweise nicht so, steht das extra auf der Verpackung? Sonst brauchst du noch sowas: https://www.easy-aquarell.**/kuenstlerbedarf/aquarellpapier/ Ohne wirst du keine Freude haben, denke ich. Zum Fixieren kleben einige Maler das Papier an das Brett - hast du so etwas? 

Ich finde das sehr schön, dass du die Dinge deiner Oma in Ehren hältst. So scheint sie noch etwas weiter zu leben. Aber vielleicht ist es auch über interpretiert. :) Ich habe auch ein Bild einer Freundin der Familie, die für mich wie eine Oma war. Solche Dinge leben einem so nahe am Herzen, so kitschig es klingt... 

Beantwortet von (8.7k Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
0 Antworten
0 Punkte
3 Antworten
0 Punkte
4 Antworten
0 Punkte
1 Antwort
Gefragt 7, Jan 2018 in Sonstiges von Anonym
0 Punkte
5 Antworten
0 Punkte
4 Antworten
...