• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte

Hallo an alle. 

Ich wünsche mir schon seit Ewigkeiten ein eigenes Auto und ich werde zwar noch ein wenig sparen müssen, bis es so weit ist. Allerdings möchte ich mir jetzt schon mal ein paar Angebote ansehen, damit ich weiß, was in etwa auf mich zukommen wird. Wie bzw. wo kann man denn am besten ein Auto online kaufen? Hat damit jemand Erfahrungen von euch? 

Ich schätze mal, dass man online deutlich bessere Angebote findet, als jetzt in Zeitungen (in den Zeitungen gibt es meist nur sehr kleine Fotos, auf denen man so gut wie nichts erkennt). Mir wäre halt wichtig, dass ich verschiedene Autos einfach und schnell vergleichen kann. Ich kenne mich mit Gebrauchtwagen auch nicht wirklich aus und kann jetzt nicht einschätzen, wie viel das Auto wirklich wert ist. Wo gucke ich denn da am besten?

Danke schon mal.  

Gefragt in Auto & Motorrad von (1.5k Punkte)

1 Antwort

+1 Punkt
 
Beste Antwort
Wenn du noch Zeit hast und es nicht dringend ist, dann würde ich gleich die Zeit nutzen und den Markt ein wenig beobachten. Such die eine Seite aus, am besten eine große und bekannte Seite wie Autoscout24.at, gib dort in der Suchmaske deine Kriterien ein und dann schau dir über einen längeren Zeitraum die angebotenen Auto an. Dann weißt du was so abläuft, wie oft ein neues Angebot hereinkommt und vor allem in welchen Preisrahmen sich deine Vorstellungen bewegen.

Vorteil von den großen Seiten ist, dass man dort wirklich alle Angebote findet. Glaube das hat sich alles schon weg von Zeitungen ins Internet verlagert. Wie du schon selbst sagst, dort gibt es einfach viel mehr Möglichkeiten. Mehr Fotos, bessere Beschreibungen,...

Vorteil von AS24 ist, dass dort Menschen ohne große Erfahrungen mit dem Autokauf auch sehen ob es sich um ein gutes Angebot handelt. Dort werden die Angebotenen Autos in Kategorien eingeteilt. Da sieht man dann ob es sich um ein Top, Super oder faires Angebot handelt. Finde das sehr hilfreich und eine gute Idee gerade für Personen, die nicht dauernd neue Autos suchen.
Beantwortet von (3.9k Punkte)
ausgewählt von
Danke für die Hilfe! Sooo eilig habe ich es nicht...ich möchte halt schon ein gutes Angebot finden und dann zuschlagen.
Ok danke, ich habe auch schon auf dem Portal geschaut und mir gefällt die Filterfunktion recht gut, weil man so schon mal sehr gut aussortieren kann.
Ich frage mich allerdings nur, ob man da auch gute Chancen hat. Ich werde ja schließlich nicht die einzige sein, die nach einem Auto sucht...wenn das Angebot gut ist, dann werden sich wohl bestimmt auch mehrere Menschen melden...ist es denn einfach, das Auto auch mal zu Gesicht zu bekommen und es auch wirklich zu kaufen?
Ist auch gut wenn du dich mal ein wenig umsiehst und so den Markt beobachtest. Je nach Auto wird man mal mehr, mal weniger Zeit haben. Wenn dir ein Angebot zusagt, ruf einfach mal an.
Du kannst auch die App nutzen, dann kannst du unterwegs immer mal hineinschauen und bist vielleicht etwas schneller informiert über die neuen Angebote;)
Würde aber trotzdem nichts überstürzen, wenn du ein Auto nicht bekommst, bald kommt das nächste Angebot.
Ja, danke für den Tipp. Ich habe mir die App von Autoscout24.at mal runtergeladen und werde da mal nach guten Angeboten Ausschau halten. :-) Das ist jedenfalls sehr praktisch, wenn man direkt auf dem Handy benachrichtigt wird...bei guten Angeboten heißt es ja auch oft "schnell sein", denn sonst wird einem womöglich der Wagen noch vor der eigenen Nase weggeschnappt. Ich werde mich also weiterhin umsehen und auf gute Angebote hoffen. Und wie läuft das dann bei der Besichtigung ab? Auf was muss man da achten?
Ja wobei da eh immer sehr viele Angebote reinkommen, da muss man nicht immer gleich auf alles anspringen und kann auch mal warten bis einem etwa die Farbe des Autos besser gefällt.
Du solltest halt einen Kaufvertrag haben, den füllst du aus. Vorlagen gibt es dafür auch auf deren Seite. Den Betrag würde ich nur ganz annehmen/bezahlen, also keine Ratenzahlung oder Anzahlung und er fährt dann mit dem Auto weg. Aber da du ja der Käufer bist, musst du dich darum zumindest nicht kümmern. Notfalls würde ich aber schon einen ordentlichen Kaufvertrag mithaben, besser als ein leerer Zettel auf dem man etwas drauf schreibt.
Hoffe du findest en schönes Auto für dich, viel Glück dabei;)
Wenn ich dann auch noch die Wahl bei der Farbe des Autos habe, wäre das natürlich schön. Aber wir wollen uns erst einmal nicht zu viel erhoffen ;-)
Bei Privatpersonen ist es vermutlich gar keine schlechte Idee selbst einen Kaufvertrag mitzubringen bzw. eine Vorlage, die man, wenn nötig, anpassen kann. Denkst du, dass man vor Ort auch noch den Preis verhandeln kann oder sollte man es lieber bei der vorab vereinbarten Summe belassen und es nicht riskieren den Verkäufer damit womöglich noch zu verärgern?
Wenn jetzt zum Beispiel etwas nicht der versprochenen Vorstellung entspricht oder das Auto doch den ein oder anderen Mangel aufweist, dann wäre es doch irgendwie legitim..

Ähnliche Fragen

0 Punkte
5 Antworten
0 Punkte
4 Antworten
Gefragt 12, Jan 2018 in Auto & Motorrad von Shudi (120 Punkte)
0 Punkte
5 Antworten
Gefragt 13, Mär 2017 in Auto & Motorrad von Anonym
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
10 Antworten
Gefragt 28, Aug 2015 in Auto & Motorrad von TanniMa (200 Punkte)
0 Punkte
1 Antwort
...