• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte

Hi zusammen.

Ich habe ein Job-Angebot aus der Schweiz bekommen, und werde es wahrscheinlich annehmen. Bin schon groß auf Wohnungssuche, allerdings macht mir der Umzug Sorgen, denn ich habe sehr viele Sachen die ich gerne mitnehmen würde.

Habe mich nach einem Unternehmen hierfür umgeschaut, und bin auf https://www.alexanderkeller.ch/umzug/ gestoßen, welches sich in der Schweiz befindet.

Was meint Ihr, diese Firma engagieren, oder doch jemanden aus Deutschland?

LG

Gefragt in Sonstiges von (10.1k Punkte)

3 Antworten

0 Punkte

Ich selbst kenne da diese Seite für Umzüge und finde die sehr gut.Dort bkommt man online gleich mehrere Angebot und sucht sich das beste aus.

Weiter Info findest du hier.https://umzugsrabatt.**/vorteile-fuer-umzugskunden/

Lg.

Beantwortet von (8.4k Punkte)
0 Punkte
eine Freundin von mir ist nun in eine andere Stadt gezogen (aufgrund der Universität und ihres Studiums) und hat die Möglichkeit gleich genutzt, um Sachen loszuwerden, die sie einfach nicht mehr braucht...das würde ich dir auch raten, denn meine Freundin sagte, dass es nun viel aufgeräumter bei ihr ist und alles viel ordentlicher, weil sie einfach nicht mehr so viele Dinge hat...ich bin ja sowieso ein Fan von Minimalismus - da gibt es ja Leute, die mit nur 50 Dingen oder so leben...wie sie das anstellen, frage ich mich immer wieder aufs Neue...alleine in meinem Klamottenschrank finde ich wahrscheinlich die zehnfache Menge, von dem, was andere in ihrem ganzen Leben benutzen...allerdings soll das angeblich auch der Sinn hinter dem Ganzen sein: je weniger man besitzt, desto zufriedener ist man, weil man einfach nicht mehr so viel Auswahl hat....

so lange Rede, kurzer Sinn: nimm nicht alles mit, was du hast...verkaufe den Rest, oder verschenke ihn, oder was weiß ich - du kannst ja einfach mal alles ausmustern, was du sagen wir in den letzten zwei Jahren höchstens 3 mal verwendet hast...dass du es in Zukunft verwendest, da ist die Wahrscheinlichkeit wohl sehr gering :-) also nur Mut dazu!
Beantwortet von (1.5k Punkte)
0 Punkte
WOW!

Erst verheiratet, Haus gekauft, Nachwuchs bekommen, dann die Diagnose MS (multiple Sklerose), dann der Job im Ausland, dann Job in Deutschland, permanent kommt Nachwuchs, dann wieder Hochzeit und wieder Umzug in die Schweiz... ich möchte nicht mit deinem Leben tauschen!

Hoffentlich schaffst du alles!
Beantwortet von (1.7k Punkte)
Bearbeitet von

Ähnliche Fragen

0 Punkte
2 Antworten
Gefragt 7, Nov 2018 in Sonstiges von dirk (3.1k Punkte)
0 Punkte
9 Antworten
0 Punkte
11 Antworten
Gefragt 15, Nov 2016 in Sonstiges von Nera (980 Punkte)
0 Punkte
1 Antwort
Gefragt 25, Dez 2018 in Sonstiges von Lukaa (2.6k Punkte)
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
4 Antworten
Gefragt 2, Feb 2016 in Sonstiges von KevinOle (9k Punkte)
0 Punkte
0 Antworten
0 Punkte
1 Antwort
Gefragt 7, Mär 2014 in Freizeit von koenigin (2.2k Punkte)
...