• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte
Hallo, ich bin täglich mit dem Fahrrad unterwegs, mitunter auch mehrfach innerhalb eines Tages. Da lohnt es sich mitunter nicht, das Rad mehrmals täglich aus dem Keller und wieder hineinzutragen. Zumal dieser Vorgang durch eine sehr steile und schmale Kellertreppe auch recht beschwerlich ist.

Bisher habe ich das Rad immer im Vorgarten abgestellt, aber mir ist das Rad nun schon 2x über Tag geklaut worden!!! Es war immer am Gartenzaun angeschlossen, aber die haben die Holzlatten, an denen das Rad angeschlossen war, entweder herausgebrochen oder durchgesägt. :(

Gibt es eine bessere Art, das Fahrrad im Vorgarten zu sichern? Ich habe wirklich keine Lust, den Drahtesel immer hoch und runter zu schleppen. :/
Gefragt in Freizeit & Hobbies von (1k Punkte)

2 Antworten

0 Punkte

Ach du je, wie ärgerlich! :(

Vielleicht würde es helfen, wenn ihr im Vorgarten so Stahlbügel montieren lässt. Die kann man nicht so einfach durchsägen... ein gutes Fahrradschloss sollte aber wohl auch hier genutzt werden. Und natürlich muss der Bügel fest im Boden verankert werden. Sonst montieren die Langfinger bestimmt einfach den ganzen Bügel mit ab! 

Ein Anlehnbügel wie dieser würde wohl in Frage kommen: https://www.absperrpfosten.com/buegel/anlehnbuegel/19/anlehnbuegel-aus-flachstahl-50-x-12-mm-zum-einbetonieren-in-verschiedene-breiten

Beantwortet von (980 Punkte)
0 Punkte

Also ich benutze meist das Rahmenschloss und verlasse das Bike nur kurz - z.B. zum Einkaufen.

Beantwortet von (540 Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
0 Antworten
0 Punkte
3 Antworten
Gefragt 17, Jun 2016 in Whatsapp von Anonym
0 Punkte
4 Antworten
0 Punkte
2 Antworten
+1 Punkt
1 Antwort
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
0 Antworten
...