• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte
Gestern wieder beim Fußball (Liverpool gegen Barca) voll den Fressflash gehabt... Das Spiel war so unfassbar spannend, dass mir alles egal war...Chips, Snickers Eis und Kinderriegel (noch von Ostern) waren meine Verpflegung... und was soll ich sagen... es war leider geil!

Kann mich da abends oft überhaupt nicht beherrschen und am Morgen danach kommt die Reue...

Wer kennt das?
Gefragt in Ernährung von (2k Punkte)

3 Antworten

0 Punkte
Also ich muss sagen, dass kam als ich noch etwas jünger war aber jetzt nicht  mehr. Ich weiß einfach die folgen von sowas.
Beantwortet von (7k Punkte)
0 Punkte

Die Folgen von einem einmaligen Fressflash? Ja, die kenne ich. Wer hatte nicht schon mal am nächsten Morgen 63g mehr auf der Waage und schämt sich, weil das Basecap spannt. 

Bei mir war es ähnlich, vor allem sonntags, wenn man nichts zu tun hat und die Gilmore Girls Staffeln wegatmet wie den Geruch von Muttis Kirsch-Käsekuchen. Wenn es den dann nur in der Erinnerung gibt, esse ich gern die Küche. So nenne ich das. Alles wandert in meinen Mund. Wenn ich etwas Geduld habe, stecke ich alles übrigens in meine Heissluftritteuse. Weiss nicht, ob das noch als fettfrei kochen gilt, aber es wandern: Marsriegel, Hüttenkäse in Osterschokohasen, Tortillachips (mit Pastasause), Nudeln von gestern, Babybels, Pfannkuchen, Marmeladetaler und auch diese Schoko Koalabären in das Gerät. Da kommt allerdings keine Reue auf, sondern ausschließlich Genuss und 71g mehr. 

Das sah man mir am Montag auch an, die Blicke... die Blicke...

Beantwortet von (8.9k Punkte)
0 Punkte
Wenn man es nicht will dann ist man wohl die einzige Person, die daran etwas ändern kann. Entweder man kauft erst gar nichts von dem Zeug oder aber man beherrscht sich und isst eben nur wenig davon. Und wenn man etwas isst oder eben gleich alles, dann kann man trotzdem noch etwas machen, damit es nicht gleich mehrere Kilos mehr auf den Rippen werden.

Ich denke nur jammern ist in der Situation zu wenig, da muss man dann schon selbst etwas machen. Entweder erst gar nicht essen oder wenn man es isst dann eben mehr Bewegung.
Beantwortet von (4.2k Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
1 Antwort
Gefragt 18, Okt 2018 in Ernährung von Anonyma (140 Punkte)
0 Punkte
6 Antworten
0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
2 Antworten
Gefragt 10, Jan 2018 in Ernährung von Tule (890 Punkte)
0 Punkte
8 Antworten
Gefragt 2, Jan 2018 in Ernährung von Sherlocked (580 Punkte)
0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
2 Antworten
Gefragt 3, Nov 2017 in Ernährung von UserAlpha (120 Punkte)
0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
2 Antworten
...