• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte
Hi,

ich habe jetzt erst wieder festgestellt, dass es mich nervt das meine Terrasse nach vorn hin nicht genügend abgeschlossen ist. Also jetzt an den kalten Regentagen hatte ich einen richtig schönen Schwall Dreckwasser, der immer an der Wand runter rann. Ich würde ungern unten eine Regenrinne anbringen. Optisch nicht mein Fall. Gibt es hier Erfahrungen, wie man die Lücke zwischen Terrassenboden und Terrassenzaun quasi händeln kann?
Gefragt in Bauen & Renovieren von (1.8k Punkte)

2 Antworten

0 Punkte
Warst du mal im Baumarkt? Vielleicht haben die eine idee?
Beantwortet von (7k Punkte)
0 Punkte

Suchst du ne Lösung für die Wand oder die Terrasse? Weil ich glaube nicht, dass du da eine Lösung findest, die  an der Wand funktioniert, ohne die Bausubstanz anzugehen. 

Bin da aber auch kein Spezi. So eine Art Regenrinne, wie du sie beschreibst, habe ich allerdings jetzt schon bei vielen Anbietern und Baufirmen gesehen, zuletzt bei Westermayr Profile, und dort finde ich, dass es eigentlich nicht so krass auffällt. Sonst fällt mir ad hoc noch ein, dass man eine Plastikplatte an die Wand bauen könnte, was im Ende wahrscheinlich gar nicht hübsch aussieht. Musst auch bedenken, dass das über lange Zeit auch in die Wand ziehen kann und feuchte Wände sind immer ein Risiko für Schimmel. 

Evtl liegt ein Kosntruktionsfehler vor. Wie alt ist deine Terrasse eh? 

Beantwortet von (8.7k Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
3 Antworten
0 Punkte
8 Antworten
0 Punkte
2 Antworten
Gefragt 29, Jun 2014 in Sonstiges von Anonym
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
0 Antworten
0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
0 Antworten
Gefragt 27, Feb 2015 in Freizeit & Hobbies von Anonym
...