• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte

Im Freundeskreis will ein Paar heiraten. Sie hat aus ihrer vorherigen Beziehung ein Kind mitgebracht und nun weigert sich der Vater des Kindes, dass dieses den neuen Nachnamen annehmen darf, obwohl es eigentlich schon alles abgesprochen war. 
Angeblich muss der Vater die Zustimmung geben (https://www.scheidung.org/namensrecht/), aber wenn alle das wollen und nur er sich weigert, kann man dann trotzdem irgendwas dagegen machen? 

LG

Gefragt von (11k Punkte)

1 Antwort

0 Punkte
und wie siehts aus bei dir ?
Beantwortet von (16.6k Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
4 Antworten
...