• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte
Ich bin seit mehreren Monaten in Therapie aufgrund meiner Neigungen. Leider hilft mir diese Therapie überhaupt nicht. Ich spüre noch immer ein starkes Bedürfnis mich in der Nähe dessen aufzuhalten weshalb ich in Therapie bin. Ich kann einfach nicht mehr. Habt ihr eventuell Tipps für mich wie ich meiner Neigung aus dem Weg gehen kann ?
Gefragt in Ratgeber von

2 Antworten

+1 Punkt
Wenn dir deine Therapie nicht hilft, dann musst du dringend den Therapeuten wechseln oder mit deinem bisherigen sprechen, dass er die Therapie ändert. Nicht jeder Therapeut ist für jeden Patienten geeignet. Das muss dir auch keine Probleme bereiten, da du da nicht der Erste bist und auch nicht der Letzte gewesene sein wirst. Wichtig ist, dass du bis zum Wechsel des Therapeuten oder einer Therapieänderung dich eisern von deiner Versuchung fern hältst. Es gibt sonst auch immer die Möglichkeit dich stationär aufnehmen zu lassen, wenn du dem Drang nicht widerstehen kannst.
Beantwortet von (560 Punkte)
0 Punkte
Dadurch dass du hier nicht schreibst, was es genau ist, kannich auch nicht genau sagen, was du machen solltest. Aber es gibt immer Möglichkeiten sich selbst zusätzlich zu therapieren. Ich kann es dir nur an meinem Beispiel erklären, ich habe sehr lange und einer Angst vor Ansteckung gelitten und das sogar so sehr, dass ich fast nicht mehr das Haus verlassen habe. Ich habe dann eine Selbsthilfegruppe gefunden die über das Internet kommuniziert haben und das war mein Anfang aus der Misere. Ich habe festgestellt, dass ich nicht alleine damit bin und dass es Menschen gibt die darunter genauso leiden. Was du brauchst, ist ein Erfahrungsaustausch oder Fachliteratur über deine Herausforderung. Ich habe ein EBook bekommen http://www.angst-vor-krankheiten.**/ und dieses ist von Betroffenen geschrieben worden. Ließ da doch einfach mal rein und schau mal, ob du da etwas draus umsetzen kannst für dich oder such mal nach Selbsthilfegruppen im Internet. Ich wünsche dir aber alles Gute auf deinem Weg.
Beantwortet von (180 Punkte)
Ich leide unter Pädophilie
Oh, das habe ich nicht geahnt. Gibt es da keine Selbsthilfegruppen? Ich bin mit dem Thema nicht vertraut, deswegen frage ich...

Ähnliche Fragen

...