• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte
Hallo an alle. Ich leide seit mehreren Jahren an Angst. Ich traue mich im Unterricht kein bisschen mich zu melden und noch vieles mehr. Aber ersteinmal dazu. Seit mehreren Wochen gehe ich zur Therapie. Ich habe zwischendrin einmal gewechselt, weil ich die andere Therapeutin nicht so gut fand. Jetzt möchte die andere, dass ich einen ersten Schritt finde, meine Angst zu bekämpfen. Zu fragen, ob ich das Fenster öffnen darf, traue ich mich. Fremde Leute ansprechen geht auch, aber ich habe große Angst davor mich zu melden oder einfach so drangenommen zu werden. So sehr ich es auch versuche und es mir vornehme, ich schaffe es einfach nicht. Ich versuche es, aber es GEHT einfacg nicht, es ist, als würde ich in Fesseln sein, an denen ich verzweifelt ziehe, sie aber nicht lockerer kriege...

wie kann ich meine Angst wegbekommen? Welchen ersten Schritt kann ich machen.?
Gefragt in Ratgeber von

5 Antworten

0 Punkte
Mh ich würde mich nicht so sehr unter Druck setzen. Hatte owas auch früher. Klar eine gute Strategie it einfach zu machen... Aber das kann dich auch noch mehr verkrampfen. Ich finde es gehört beim melden und was agen in der chule auch dazu Fehler zu machen. vieleicht bringt der Gedanke was.... Fehler sind Teil des Lernens. Vieleicht ist es auch die Klasse, welche unbehagen bereitet, die falschen Leute, kein vertrauen. Das könnte man ja vielleicht auch ändern. Auf Seiten wie http://panikattackenwastun.**/ werden immer relativ einfache Lösungen angeboten, naja ob ich das gut finde... weiß nicht. Vile Erfolg
Beantwortet von
0 Punkte
Beantwortet von (600 Punkte)
0 Punkte
schau mal ob dir das hier weiterhilft http://deutsches-angst-zentrum.net/angstattacken/
Beantwortet von (520 Punkte)
0 Punkte

vielleicht hilft das http://anti-angst-institut.**/

Beantwortet von
0 Punkte

Wenn du deine Angst mit einer normalen Therapie nicht in den Griff bekommst, wäre vielleicht Hypnose etwas für dich?

 

Schaue mal hier, da gibt es weitere Infos drüber....

 

Oder wenn du längerfristig und effektiv generell auch an dir arbeiten magst, wäre eventuell eine NLP Practitioner Ausbildung etwas für dich... ich habe das gerade angefangen und man lernt, mit sich selber besser umzugehen, man lernt sich besser kennen, Probleme leichter zu lösen etc. Hier gibt es dazu weitere Infos :)

LG und alles Gute!

Beantwortet von (2.2k Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
0 Antworten
0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
1 Antwort
Gefragt 23, Jan 2017 in Ratgeber von Anonym
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
0 Antworten
Gefragt 9, Sep 2017 in Ratgeber von Anonym
0 Punkte
1 Antwort
Gefragt 15, Sep 2017 in Ratgeber von Anonym
0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
3 Antworten
...