• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte

Hallo. Ich weiß grad nicht so recht was ich machen soll. Meine Freundin hat gestern erfahren, dass Ihr Opa gestroben ist. Die beiden hatten ein sehr gutes Verhältnis und sie ist geistig momentan gar nicht wirklich anwesend. Ich kanns irgendwie verstehen. Ich würde gerne der Familie meiner Freundin mein Beileid ausdrücken und für sie da sein, aber ich weiß nicht, was ich machen soll, bzw. wie. Ih möchte meiner Partnerin nicht auf den Schlips treten, mit irgendwelchen Aussagen wie "Das wird schon wieder", ich glaube nicht, dass so was passend wäre. Das hab ich so auch heute früh gelesen. Ich such schon ne ganze Weile, wie ich ihr entgegen kommen kann.. Da steht auch, dass oft eine Umarmung schon reichen würde (Quelle). Meint ihr ich kann einfach auf sie zu gehen und sie in den Arm nehmen? Oder käme das irgendwie dämlich? Wie kann ich ihr ohne groß was zu sagen zeigen, dass ich für sie da bin, wenn sie mich braucht, ihr zu hören und sie sich bei mir ausweinen kann. Dass ich ihr die Zeit gebe, die sie zum trauern braucht. Bin grad ein bisschen ratlos.. Danke euch..

Gefragt in Sonstiges von

5 Antworten

0 Punkte
Sei einfach für Sie da ! Sag ihr das du immer für Sie da bist.. Nimm sie in den Arm. Oder lenk Sie ab geht ins Kino oder essen.. Frag sie ob du irgendwas für sie tuhen kannst damit es ihr besser geht. Sie wird dir sicherlich Antworten und dann fühlst du dich auch besser :)
Beantwortet von
0 Punkte
Du solltest ihr viel Aufmerksamkeit schenken.
Beantwortet von (15.7k Punkte)
0 Punkte
Hey,

ohje, das ist immer sehr schlimm, vor allem wenn sie ihm sehr nahe gestanden hat. Was du tun kannst, ist sie zu trösten und ihr zuzuhören, wenn sie darüber reden will. Lass sie einfach mal trauern, das gehört nämlich auch dazu, dass man diese Gefühle lebt.
Beantwortet von (2.5k Punkte)
0 Punkte

Na ja, in solch einer Situation die richtigen Worte zu finden ist echt schwer... ich denke, das es dann viel besser ist nichts zu sagen. Und, dass mit der Umarmung finde ich schon in Ordnung! Das sagt auch einiges aus... Ah, ich kann deine Freundin echt verstehen, wie es ihr ging. Mein Opa ist auch vor kurzem verstorben. Das war ein richtig heftiger Schock gewesen!!! Ich hab' so eine Lehre gefühlt...und kann es eigentlich immer noch nicht glauben, dass er nicht mehr da ist! War wirklich schlimm... und hätte ich mich nicht an die professionelle Trauerbegleitung gewendet, dann weiß auch nicht wie ich das ganze überstanden hätte!? Ist auf jeden Fall eine sehr große Hilfe in solchen Situationen. Kann ich echt nur empfehlen... hier dann der Link dazu!

Aber, das leben geht einfach weiter! Und trauern ändert einfach nichts an der Tatsache!

Beantwortet von (4.6k Punkte)
0 Punkte

Hallo, erstmal mein herzliches Beileid. Du könntest eine Trauerkarte schreiben und schicken. Schaue dazu gerne mal auf diese Webseite! Viele Grüße

Beantwortet von (18.1k Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
14 Antworten
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
1 Antwort
...