• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte

Hi! Ich muss die MPU machen lassen. Kleines Missgeschick... Ich hab mich jetzt mal ein bisschen belesen und gesehen, dass man so Screenings machen muss. Ich hab da genau gelesen: "Ob und wie viele Screenings Sie vor Ihrer MPU durchführen müssen und wo dies sicher möglich ist..." (Quelle: http://www.diempuberater.**/mpu-vorbereitung-saarbruecken-saarland/) Weiß jemand, wie viele man da machen lassen muss? Schicken die Ärzte das Ergebnis dann an die Verwaltungsstelle?

Gefragt in Auto & Motorrad von

4 Antworten

0 Punkte

Wird das Screening wegen Drogen angeordnet?

Es gibt hier nämlich einige Unterschiede zu beachten, wenn du eine MPU angeordnet bekommst.

Liebe Grüße

Tom

Beantwortet von (420 Punkte)
0 Punkte

Frag doch direkt die Ärzte, beziehungsweise die Personen die direkt mit dir zu tun haben, wegen der MPU. Die sollten doch Bescheid wissen und dir Auskunft geben können? Naja, egal. Im Internet gibts auch ein paar gute Informationsquellen. Ich denke es kommt auf dich und die Schwere deiner "Straftat/Konsumverhaltens an, wie oft du ein Screening machen müssen würdest. Was du schonmal machen kannst, ist dich auf http://www.wirkaufendeinauto.**/ratgeber/mpu/ über die MPU im allgemeinen zu informieren. Kann nicht schaden, da die Frage die du gestellt hast, von Desinformiertheit zeugt. Finde ich zumindest mal :D. Also, viel Erfolg und Finger weg von den Drogen in Zukunft! Vorallem von Alkohol und den anderen harten Sachen sollte man Abstand bewahren wenn man nicht völlig unverantwortungslos fahren will. Am besten für dich und deine Umwelt ist es aber völlig nüchtern zu sein.

 

Liebe Grüße

Beantwortet von (6.8k Punkte)
0 Punkte

schau doch einmal hier anch da fidnest du alle  Infos zur MPU http://www.bussgeldkatalog.**/mpu/ , aber normalerweise so halb oder vierteljährig würde ich vermuten 

Beantwortet von (2.5k Punkte)
0 Punkte

Moin!

Normalerweise sollte dir doch eigentlich mitgeteilt worden sein, wie häufig und in welchen Abständen du zum Screening erscheinen musst. Ich würde da einfach mal bei der Behörde anrufen und dementsprechend nachfragen. 

Ansonsten kannst du dir aber mal auf www.wie-lange-dauert.** genauer anschauen, wie viel Zeit du für eine solche MPU anberaumen musst und was da genau auf dich zukommen wird. 


Lieben Gruß

Beantwortet von (2k Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
2 Antworten
Gefragt 29, Aug 2016 in Medizin von Anonym
0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
1 Antwort
Gefragt 1, Jul 2016 in Medizin von Anonym
0 Punkte
4 Antworten
...