• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte
Ich überlege zur Zeit, ob ich mein Geld anlegen soll, weiß aber nicht so genau, was da in Frage käme. Die meisten raten ja zu Immobilien, aber ich weiß nicht, ob das nicht alles viel zu kompliziert ist. Hat jemand gute Tipps?
Gefragt in Ratgeber von
Vielen Dank für Eure Antworte. Ja, streuen wollte ich sowieso, ist mir sonst zu heikel alles auf eins zu setzen. Mit Banken habe ich nicht so den Vertrag, da habe ich immer den Eindruck, die wollen mir was andrehen, das sit nicht so meins.

Gold hört sich gut an, aber transportieren würde ich das dass wahrscheinlich weniger. Im Kopf hab ich noch immer die Immobilien, ich mache mich einfach mal noch etwas schlau, aber eure Antworten haben mich schon weitergebracht, danke!

12 Antworten

0 Punkte
Auf jeden Fall sollte man das angelegte Vermögen streuen und nicht alles in eine Anlage stecken.

Ich würde mich bei der Bank deines Vertrauens beraten lassen. Es kommt ja auch darauf an wieviel du investieren willst und was du für Ziele hast.

 

Da bedarf es denke ich einer individuellen Beratung.

 

Gruß tiim
Beantwortet von (11.1k Punkte)
+1 Punkt
Ich würde im Moment in Gold oder Edelsteine anlegen, da man diese Sachen recht gut transportieren kann, und sie überall auf der Welt einen Wert haben.
Beantwortet von (240 Punkte)
0 Punkte
Immobilien sind nicht kompliziert. Du suchst dir ein Haus was dir gefällt und deinen Ansprüchen genügt, dann beauftragst du VOR dem Kauf am besten einen Gutachter, der das Haus auf böse Überraschungen und allgemeinen Zustand überprüft und wenn das alles OK ist, dann kannst du kaufen. Wenn du mehrere Wohneinheiten hast, dann kannst du eine Wohnungsverwaltung beauftrtagen oder du machst das selbst. Es gibt eine richtig gute Firma auf dem Markt und die haben ein richtig gutes Programm, welches auch fast komplett über eine Cloud funktioniert, d.h. dass du alles und überall machen kannst. Du musst auch nicht das Programm kaufen und dann selbst klar kommen, sondern, die bieten Webinare dazu an um die Programme zu erklären https://www.immoware24.**/schulungen/
Beantwortet von (220 Punkte)
0 Punkte

Ich habe vor Kurzem erst in Immobilien angelegt, ich kann es empfehlen, schau mal hier herein: www.atrium-bauprojekte.**

Beantwortet von (2.7k Punkte)
0 Punkte
Aktien, oder für den Fall, dass du wirklich im Geld schwimmst und nicht weißt wohin damit Immobilien.
Beantwortet von (1.3k Punkte)
0 Punkte
Hello!

Wie hier bereits richtig erwähnt wurde, ist Streuen auf jeden Fall immer eine sehr gute Maßnahme, gerade wenn du eine größere Summe anlegen möchtest. Dennoch würde ich aber gerade in der aktuellen Zeit den größten Teil des Kapitals in binäre Optionen stecken, weil dort meines Erachtens nach das größte Potenzial steckt.

Unter http://www.vknn.at/binaere-optionen-handeln-fuer-anfaenger-broker-strategie/ kannst du dir ja mal anschauen, was es damit überhaupt auf sich hat etc.

Ansonsten kannst du auch noch ein bisschen etwas auf ein Festgeld-Konto legen und vielleicht über Immobilienfonds nachdenken.
Beantwortet von (2.2k Punkte)
0 Punkte

Es ist auch immer eine Frage wie langfristig du dein Geld anlegen willst. Für kurzfristige Anlagen kannst du an die Börse denken, längerfristig an Immobilien, längerfristig aus dem Grund das man ein Grundstück oder ein Haus mit Grundstück nicht mal eben so verkaufen kann das auch der eingeplannte Gewinn mit drin sitzt.

Die Börse erfordert ein Brokerkonto und relativ viel Geld wenn man Aktien kauft als Geldanlage, die Regel ist je sicherer desto teurer ist die Aktie. Dafür kann man sie auch schneller wieder verkaufen, nur Gebühren fallen an. Jetzt gibt es auch noch die Derivate die mit höherem, weitaus höherem Riskio verbunden sind. Höheres Risiko heißt im Klartext höhere Gewinne und höheres Risiko das Geld zu verlieren.

Optionsscheine, Forex und was es noch alles gibt. Forex ist in letzter Zeit sehr populär geworden, daher lasse ich mich etwas länger darüber aus. Forex ist in manchen Ländern dem Glücksspiel zugeordnet worden und das vielleicht nicht zu Unrecht. Gute Aufklärung würde ich dir empfehlen solltest du diese Anlageart mitauswählen. Mitauswählen aus dem Grunde des Streuens. Das gesammte Geld in einer einzigen Anlageform anzulegen ist nicht gerade das klügste.

Meine ersten Infos habe ich mir hier rausgezogen: binäre Optionen Erfahrungen
 

Beantwortet von (140 Punkte)
0 Punkte

Kommt es für dich in Frage, dein Geld auch im Ausland anzulegen? Die Schweiz und Liechtenstein wären z.b. gute Lösungen. Ich würde Liechtenstein empfehlen, da ich von der Schweiz nur gehört habe. In Liechtenstein hat mein Bruder sein Geld angelegt und ist auch mehr als zufrieden. Die bieten richtig gute Voraussetzungen für Anleger, besonders wegen der guten Anbindung an die europäischen Kapitalmärkte. Trotzdem würde ich dir empfehlen, dich so gut wie möglich zu informieren bevor du dich entscheidest. Es ist eine sehr große Entscheidung, bei der man auch nichts Falsches machen möchte


http://www.quantumlebenliechtenstein.com

Beantwortet von (10.8k Punkte)
0 Punkte

Du könntest auch in Kryptowährungen investieren wie z.b. Bitcoin, Ethreum oder Ripple

Beantwortet von (360 Punkte)
0 Punkte

Ich würde, wenn ich es könnte auch in eine schöne Immobilie investieren. Das bringt auf langer Zeit auf jeden Fall etwas. Bei Saxowert zb würde ich mir eine schöne Immobilie suchen.

Beantwortet von (11.8k Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
5 Antworten
0 Punkte
0 Antworten
0 Punkte
6 Antworten
0 Punkte
3 Antworten
0 Punkte
6 Antworten
0 Punkte
5 Antworten
Gefragt 15, Aug 2017 in Ratgeber von Andrea (120 Punkte)
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
1 Antwort
...