• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte

Bitte um Hilfe! 

Ich lebe mit meine 3 Jährigen Kind und meinem Partner in einer 3 Raum Wohnung. Zum 15.5 hin würden wir fristlos gekündigt. Wir gehen beide Vollzeit arbeiten. Er ausgelernt, ich mit gutem Azubigehalt. Wir beziehen keine Sozialleistungen. Durch den ganzen privaten Stress(Arbeit, Familie, etc.) haben wir beide nicht an die Miete gedacht.und da kam der Brief schneller als gedacht.Ich weiß dumm!!! 
Nun habe ich heute in der Post ein schreiben vom Amtsgericht bekommen. Wir haben keine Ahnung, was sollen wir machen?und verstehen in dem Schreiben nur Bahnhof! Nimmt man uns den kleinen Weg? Bekommen wir überhaupt eine neue Wohnung?  Ich werde morgen sofort zur Bank gehen und das versäumte Geld überweisen, selbstverständlich. Bitte helft mir! 
Gefragt in Ratgeber von (120 Punkte)

1 Antwort

0 Punkte
Also, mit dem Kind können sie euch schon mal nur unter größter Anstrengung rausklagen. Und ich würde euch raten, dass ihr unverzuglich zu einem Fachanwalt geht und dort dann alles weitere klären lässt.
Beantwortet von (200 Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
3 Antworten
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
0 Antworten
0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
0 Antworten
0 Punkte
3 Antworten
...