• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte
Ich würde gerne mit meiner Familie mit dem Auto nach Italien runter fahren (Über München, Bodensee, Kalterer See, Schenna bei Meran ...) Wie lange Zeit sollte ich einplanen, damit es entspannt wird und nicht gehetzt?

LG

 

http://www.alpin-schenna.com/
Gefragt in Urlaub & Reisen von

4 Antworten

0 Punkte
Na ja, es kommt darauf an von wo du los fahren willst :D Von Flensburg aus würde ich 2 Tage planen.
Beantwortet von (220 Punkte)
0 Punkte

Das hängt natürlich davon ab, wo du herkommst. Wenn du im Süden Deutschlands wohnst, dauert das nicht lange. Aber viel Spaß in Südtirol! Ich fahre immer wieder sehr gerne ins Designhotel Südtirol und genieße die Zeit sehr - tolle Natur, viel Wellness und total leckere Speisen!

Beantwortet von (930 Punkte)
0 Punkte

Das geht an einem Tag, also morgens früh los und abends ankommen, wenn du etwas Gas gibst. Ich bin auch mal mit dem Auto nach Lago Maggiore gefahren. Das hat mir sehr gut gefallen. Man kann dort eine Menge unternehmen. Ich habe dort beim Cannobio Camping gewohnt.

Beantwortet von (10.5k Punkte)
0 Punkte

Hallo,

Ja ich danke auch du musst wohl mit zwei Tage rechnen.Das kann ja auch ganz schön sein.Eine gute Ausrüstung ist auf jeden Fall wichtig.Schau mal hier https://www.angel-berger.**

Liebe Grüße

Beantwortet von (3.6k Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
7 Antworten
0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
0 Antworten
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
1 Antwort
...