• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte
Also ich arbeite in der Gastronomie als Aushilfe. Meine Chefin sagt, dass ich immer 15 Minuten vor Schichtbeginn hier sein muss um "mir die Lage anzugucken", ob da viel los etc. Ich "opfere" sogesehen meine Freizeit, da ich nicht dafür bezahlt werde. Meine Frage ist nun, ob diese 15 Minuten als Arbeitszeit gelten. Wenn ja, dann müsste ich dafür bezahlt werden.
Gefragt in Ratgeber von

2 Antworten

–1 Punkt
Kling so ne..aber kommt darauf an auch wieder
Beantwortet von (11.3k Punkte)
0 Punkte
Ich bin kein Rechtsanwalt, aber 15 Minuten sammeln sich schnell. Auf einen juristischen Blog hatte ich mal gelesen, dass das ausziehen sowie anziehen der Jacke, Mütze usw. schon zur Arbeitszeit zählt. Sprich deine Chefin mal darauf an. Entweder du kämpfst um deine Rechte oder du nimmst es in Kauf.
Beantwortet von (440 Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
0 Antworten
Gefragt 23, Aug 2016 in Ratgeber von Anonym
0 Punkte
2 Antworten
Gefragt 15, Apr 2015 in Ratgeber von Anonym
0 Punkte
1 Antwort
Gefragt 27, Sep 2015 in Sonstiges von Anonym
0 Punkte
4 Antworten
0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
0 Antworten
...