• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte
Hallo zusammen,
 
ich bin mal wieder bei meinem leidigen Thema Abnehmen und Gewichtsverlust. Ich habe letztes Jahr eine Kur mit Almased gestartet, in der Hoffnung hier einige Kilos zu verlieren. Zu Beginn lief das auch ganz gut, nur habe ich mit der Zeit dann die 5 Kilo wieder drauf bekommen.
Wahrscheinlich weil ich nicht langfristig auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung gesetzt habe.
Eine Freundin von mir hat vor einiger Zeit die Dr Slym Diät gemacht und ist sehr überzeugt von diesem - laut Hersteller - "intelligentem Diätansatz".
 
Ich habe mal ein bisschen nach Erfahrungen gegoogelt und mir auch einige wie diese hier durchgelesen. Hört sich an sich jetzt mal nicht schlecht an.
Was haltet ihr denn von einem solchen Konzentrat? Habt ihr sowas schon mal probiert und wenn ja mit welchen Erfahrungen?
 
Lieben Dank schon mal für eure Antworten
Gefragt in Ernährung von

3 Antworten

0 Punkte
Ich kann Dir DrSlym absolut empfehlen, habe sehr gute Erfahrungen gemacht. Der DrSlym Drink macht ordentlich satt, danach hat man viel weniger Hunger. Habe dann auch deutlich weniger gegessen und kräftig abgenommen. Ich bin hier https://schnellabnehmen24.blogspot.**/p/abnehmen-mit-drslym-produktvorstellung.html auf DrSlym gestoßen und war echt begeistert. Habe insgesamt 8 Kilo abgenommen und halte nun schon seit drei Monaten mein Gewicht. Freue mich schon auf den Sommer :-)

VG
Beantwortet von (4.2k Punkte)
0 Punkte

Das ist doch ganz gut, hoffe bei dir dass es klappt. Dazu kannst du dich ja noch gesünder ernähren. Ich esse zum Beispiel gerne Bio Brot von http://www.panifactum.**/ , das ist lecker und dazu auch noch sehr gesund

Beantwortet von (1.5k Punkte)
0 Punkte

Meiner Meinung nach hält kein magischer Diätansatz oder eine Diätpille so viel, wie einfaches Zählen der Kalorien und eine tägliche Unterschreitung deines Kalorienbedarfs. Wenn du mal über mehrere Monate hinweg ca. 15-20% deines täglichen Kalorienbedarfs im Defizit bist, wirst du Abnehmen, praktisch "egal" mit welchem Plan/Konzept (eher LowCarb oder sonstwas). Hier gibt es auch ein guten Artikel dazu.

Wichtig ist nur, dass man viel Obst und Gemüse isst. Auch gute Proteine sollte man zu sich nehmen.

Beantwortet von (260 Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
9 Antworten
Gefragt 27, Jun 2015 in Ernährung von Glandi (160 Punkte)
0 Punkte
10 Antworten
0 Punkte
4 Antworten
0 Punkte
5 Antworten
0 Punkte
8 Antworten
...