• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte
Bin ich eigentlich der einzige den dieses ganze supersoziale ach-wir-sind-ja-so-zivilsiert Weichgelutsche so langsam ankotzt ? Den Luxus dieser extrahumanitären, linksversifften ach-was-sind-wir-doch-wieder-intelligent-Denkweise können wir uns nicht mehr lange leisten. Mit dieser Denke sägen wir an unserem eigenen Ast denn sie zerstört unseren Planeten. Unser aller Lebensgrundlage. Persönlich finde ich das mehr als dumm, gerade für sooo wahnsinnig schlaue Lebewesen wie uns. Ich meine wir sind bald 8 milliarden ... letztens in den nachrichten eine "Experten"-Prognose: Wir steuern auf ein großes Artensterben zu ! Das Glaube ich auch, aber es trifft einfach die falschen. Mein Vorschlag: 90% der Menschheit entfernen und der natur gehts bestens, das dauert keine 100 Jahre. Alle profitieren davon Flora, Fauna und die Meschen sowieso. Ein schöner Anfang wäre es z.B. wenn alle Öko's und Umweltschützer sich kurzschliessen, in die Wüste marschieren und kollektiven Selbstmord begehen würden (erst das würde sie zu echten Umweltschützern machen). Das wären dann vielleicht 1 1/2 bis 2 milliarden weniger. Sicher, das ist jetzt nicht soo viel aber Mutter Natur und der Rest der Menschheit wird's euch danken Freunde! Wie gesagt ... Anfang ... vor Jahren gabs das Thema "natürliche Auslese" im Rahmen der medizinisch-technischen Entwicklung, als wirklich jedes dumme stückchen Fleisch in dem man eine Seele auch nur vermuten durfte mit allen mitteln zur Existenz gezwungen wurde. Was dieses Scheiß-Humanisten-Pack übrigens bis heute noch tut. Natürliche Auslese ist in meinen Augen nur 'ne andere Bezeichnung für Evolution. Bedeutet; die einen haben Glück, die anderen eher weniger. So! Das war zum Thema Flüchtlinge! Soll heißen: Wenn unterwegs welche verrecken dann dürfen die das, je mehr desto besser! Besser die als wir !!! In den 80ern hat Udo Lindenberg das Weinerlied "Wozu sind Kriege da ?" rausgebracht. Mittlerweile dürfte jedem die Antwort darauf klar sein aber im Atomwaffenzeitalter traut sich keiner (weil vermutlich nix übrigbliebe), auch klar! Natürlich ist Krieg nichts Schönes. Aber Medizin ist meistens bitter, Basta! Ich hab die Regel nicht gemacht. Bleibt wohl nur noch eine globale Naturkatastrophe, oder 'ne ordentliche Pandemie (damit ja keiner den schwarzen Peter zieht) wie auch immer. Alles über eine Milliarde ist zuviel. ... meine Meinung ist aber nicht maßgebend.
Als deutscher "darf" ich wohl nicht so denken zumindest wenn es nach unserer überbezahlten Politiker-Kaste geht aber von denen halte ich eh nicht allzuviel. Irgendwer muß es halt machen. Dieses pseudointellektuelle Schweinevolk macht eine Scheißpolitik und heult nach der Wahl (auch so'n WITZ) das sie nicht von allen gewählt wurden. Kann da bitte mal jemand amoklaufen? Bitte !!! Bundestagsmitglieder werden auch immer mehr und immer teurer.
Hallo !!!! Sackgasse !!! So gehts nicht mehr !!! Meinem Empfinden nach sollten diese Herrschaften Umweltschützer werden !

mfG. Ralfi

Ps.: ich bin echt mal gespannt wann es wieder knallt;) kann nicht mehr allzulange dauern. Trump ist erst der Anfang. Sorry, aber das mußte ich unbedingt mal loswerden, sonst wäre ich noch geplatzt!
Gefragt in Ratgeber von

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um die Frage zu beantworten.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
5 Antworten
Gefragt 9, Sep 2016 in Shopping von Ulka (8.8k Punkte)
0 Punkte
0 Antworten
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
0 Antworten
Gefragt 4, Mär 2018 in Ratgeber von Anonym
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
0 Antworten
Gefragt 1, Nov 2016 in Musik von Hoerni96 (120 Punkte)
...