• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte
Hallo,

im Juni plane ich eine große Party im Garten (40. Geburtstag). Dazu sind Freunde, Familie und auch einige Arbeitskollegen eingeladen. Ich bin kein Fan davon, für so viele zu kochen (wenn dann was schief geht, versaue ich mir selbst die Party). Nun heißt es ja, das man einen Catering-Service im Vorfeld lieber probieren sollte. Aber das würde wieder extra kosten. Deswegen wollte ich wissen, ob ihr mir einen Cateringservice in Wien empfehlen könnt, möglichst nicht zu überteuert. Wirkt das faul vor Kollegen, wenn ich nicht selbst koche?
Gefragt in Freizeit & Hobbies von

1 Antwort

0 Punkte

Es ist tatsächlich gut, vorher das Catering mal auszuprobieren. Wenn man auf der Feier erst merkt, dass das Essen fad schmeckt oder in sonst einer Weise nicht überzeugt, ist das sehr ärgerlich. Aber mal ehrlich, ich würde auch kein Catering bestellen, nur um es zu testen. Richtig gute Erfahrungen habe ich mit dem Sandwich-Buffet vom Colosseum in Wien gemacht. Die Auswahl ist toll und schon, wenn man die Bilder von den Sandwiches sieht, läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Du kannst hier auch die Brötchen und Sandwiches bestellen. Und wenn du dich vorher von der Qualität der Küche überzeugen lassen willst, geh einfach mal dort im Restaurant essen :)
 

Beantwortet von (18.3k Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
1 Antwort
Gefragt 11, Nov 2017 in Sonstiges von Anonym
0 Punkte
0 Antworten
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
5 Antworten
0 Punkte
7 Antworten
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
4 Antworten
...