• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte
Ich habe ein paar tausend Euro angespart und möchte sie vorübergehend auf einem Tagesgeldkonto parken. Im Netz bin auf das Angebot der Sberbank gestoßen, sie bietet vergleichsweise hohe Tagesgeldzinsen. Allerdings meine ich mich zu erinnern, dass es eine russische Bank ist. Wie steht es mit der Einlagensicherung bei der Sberbank?
Gefragt in Sonstiges von

2 Antworten

0 Punkte
Die Sberbank hat russische Wurzeln, der Ableger in Österreich unterliegt aber der dortigen gesetzlichen Einlagensicherung. Pro Kunde sind Tagesgedeinlagen bis zu einer von 100.000 Euro hundertprozentig abgesichert. Deutsche Banken gewähren in der Regel auch keine bessere Absicherung, deshalb kannst du dein Geld unbesorgt bei der Sberbank anlegen. Mehr Infos zu der Bank findest du hier http://www.tagesgeld.**/sberbank-direct-tagesgeld.html
Beantwortet von
0 Punkte
Beantwortet von (700 Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
4 Antworten
0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
8 Antworten
...