• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte

Hallo zusammen. Mein Hausarzt meinte letztens zu mir, ich sollte unbedingt eine Therapie machen, da er vermutet, dass ich in ein Burnout geraten bin. Irgendwie kann ich mir das nicht vorstellen. Ich bin zwar immer ausgelaugt und mit meiner Umwelt komm ich auch nicht mehr so ganz klar. Ich hab mich jetzt mal ein bisschen umgeschaut und bin auf eine Möglichkeit gestoßen, nicht zu einem Therapeuthen gehen zu müssen, sondern das ganze von zu Hause aus machen kann. Aber ob das so sinnvoll ist? Hat das denns chon mal jemand gemacht? Als Beispiel, damit alle eine Ahnung bekommen was ich meine, ist das hier. Kennst sich zufällig jemand damit aus? Danke schon mal für ein paar hilfreiche Antworten!

Gefragt in Sonstiges von

2 Antworten

0 Punkte
Ja klar, ich würde auch immer auf irgendwas auf dem Internet vertrauen, anstatt auf das was mein Arzt sagt. Ich habe davon noch nie gehört und meine auch das nur Therapeuten bei solchen Modeerkrankungen helfen können. Aber wie gesagt ich habe keine Ahnung, würde nur nicht auf irgendwas vertrauen, sondern auf das was der Arzt mir rätund wenn er sagt ich sollte zum Therapeuten, dann mach ich das auch...
Beantwortet von (580 Punkte)
0 Punkte
Würde unbedingt zuerst mal zu einem realen Doc gehen lassen, der soll dazu erstmal ne Meinung haben. Dann kannste immer noch ne Therapie machen. Eh du nicht weißt, was Sache ist bringt das ja nun rein gar nix.
Beantwortet von (23k Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
3 Antworten
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
3 Antworten
0 Punkte
5 Antworten
0 Punkte
0 Antworten
...