• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte
Meine Oma will demnächst ihr Haus verkaufen ...

Seit mein Opa gestorben ist ist es viel zu groß für sie alleine, mit immerhin 3 Etagen. Das schafft sie in einer Woche einmal durchzuputzen und muss dann gleich wieder von vorne anfangen.

Sie hat mir ihre PReisvorstellung genannt und ich war ein bisschen geschockt.. Sie will es zu einem Spottpreis verkaufen! Dabei ist das eine riesen Chance, ihre REnte aufzustocken und nochmal richtig zu leben.. Aber sie meint, sie kann nicht mehr mit den Erinnerungen leben und will es so schnell wie möglich loswerden... Wie kann ich sie da umstimmen?
Gefragt von (8k Punkte)

7 Antworten

0 Punkte
Naja, da es das Haus deiner Oma ist, ist es auch ihre Entscheidung. An deiner Stelle würde ich aber einfach nochmals mit ihr darüber reden, denn ein Haus für einen spottpreis zu verkaufen ist nie gut. Du könntest deiner Oma ja empfehlen einen Makler zu rate zu ziehen, um so schneller das Haus zu verkaufen.
Beantwortet von (15.8k Punkte)
0 Punkte

Ach ja, die alten Leute... Die sind ja immer noch ein bisschen hinterher was sowas angeht. Ich kann sie schon irgendwie verstehen, man will irgendwann so schnell wie möglich da raus. 

Aber sie könnte da echt noch guten Gewinn draus schlagen, die Immobilienpreise sind derzeit so am in die Höhe schießen... Da kommt mehr als eine ordentliche Rente zusammen. ;-) 

Vielleicht kannst du dir mal mit ihr zusammen diesen Artikel angucken: https://www.hausverwalterscout.**/Magazin-die-groessten-fehler-beim-immobilienverkauf 

Da stehen ein paar Tipps drin, wie man den Markt besser einschätzen kann, wie bspw mit einem gültigen Energieausweis, typische Verhandlungsfehler und andere interessante Dinge. Da kommt man auch nicht so einfach von alleine drauf! 

LG 


Da stehen ein paar Tipps drin, wie man den Markt besser einschätzen kann 

Beantwortet von (1.6k Punkte)
0 Punkte

Warum die Eile ein Haus zu verkaufen? Bei den Preisen bekommt Sie aktuell gut Geld, auch wenn Sie es etwas billiger macht. Einfach einen Makler per Google suchen und er macht die ganze Arbeit.

Beantwortet von (1.4k Punkte)
0 Punkte

Gruß an dich, 

das ist ein gutes Thema. Ich meine, wenn man sein Haus verkaufen will dann muss man schauen das man auch wirklich einen Makler findet der einem helfen kann. 

Natürlich ist es auch so, dass jeder für sich gucken muss wie er vorgehen will. 

Bei mir ist es so, dass ich bei https://www.pisa-immobilien.**/immobilie-verkaufen-leipzig/ dann auch einige Informationen gefunden habe zum Verkauf der Immobilie. 

An die haben wir uns auch gewendet.

Beantwortet von (21.3k Punkte)
0 Punkte
Hi,

wollte mich nochmal melden und Fragen ob deine Oma sich inzwischen gemeldet hat?
Oder konntest du sie umstimmen?

Mit ist noch eingefallen, das deine Oma ja auch erstmal das Haus vermieten könnte, so ist das Haus nicht gleich verloren und sie bekommt trotzdem noch Geld dafür.
Beantwortet von (15.8k Punkte)
0 Punkte

Ja wenn das Haus schon verkauft werden muss, dann sollte man auch das Maximale dabei rausholen.

Schließlich haben deine Großeltern ja sicherlich viel Arbeit und Herzb reingesteckt.

Um nun das Möglichste draus zu machen, würde ich das Haus erstmal entrümpeln. So macht das doch einen ganz anderen Eindruck beim Interessenten.

Das muss man ja auch nichtmal selber machen. Das kostet ne Menge Zeit und Kraft. Dafür gibt es heute spezielle Firmen. Die kümmern sich. Wußte ich auch bisher nicht.

Aber bei meinem alten Arbeitgeber habe ich gesehen, wie das geht.

Ich habe die Betriebsauflösung da noch erlebt bevor ich gehen musste. Die Firma da hatte in kurzer Zeit alles Gerümpel weggebracht und entsorgt.

Beantwortet von (23k Punkte)
0 Punkte

Ich würde das ohne eine Makler nicht regeln, gerade wenn es deine Oma ist, wird sie selbst nicht in der Lage sein, sich da selbst drum zu kümmern. Kann mir auch nicht vorstellen, dass du das regeln kannst. Schau mal auf diese Seite, dort findest du verschiedene Makler, wo du dir einfach ein passenden raussuchen kannst. Da sie deutschlandweit tätig sind, bin ich guter Dinge, dass das die richtige Adresse für dein Vorhaben sein wird.

Beantwortet von (8.8k Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
2 Antworten
Gefragt 23, Mai 2020 in Sonstiges von apfelkern (9.3k Punkte)
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
6 Antworten
0 Punkte
7 Antworten
0 Punkte
1 Antwort
Gefragt 15 Nov von Snowfairy (17.3k Punkte)
0 Punkte
2 Antworten
Gefragt 10 Feb von Darki (13k Punkte)
0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
4 Antworten
...