• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte

Hallo zusammen,

wir stecken ja gerade alle zusammen mit Corona unter einer Decke und ich kann mir vorstellen, dass wir das ganze Jahr 2021 noch Alltagsmasken tragen müssen… Ich setze eigentlich seit Wochen auf selbstgenähte Baumwollmasken meiner Mutter, aber muss zugeben, dass diese Masken nicht wirklich angenehm zu tragen sind. Ich wollte mich nun nach anderen Modellen umsehen…Was sind denn eure Favoriten und welche Maske soll ich tragen, wenn ich einen angenehmen Stoff suche? Ich habe auch schon FFP2 Masken ausprobiert, allerdings schnüren mir diese viel zu sehr die Ohren ab, was nach kurzer Zeit zu schmerzen beginnt…Vielleicht habt ihr ja gute Tipps! :-)

Danke euch für die Antworten und die Erfahrungen schon mal!

Gefragt in Lifestyle & Mode von (2k Punkte)

3 Antworten

0 Punkte
die chirurgische Maske ist die bequemste, auch wenn man sie immer wieder nachkaufen muss...
Beantwortet vor von (1.6k Punkte)
ich finde halt, dass diese OP-Maske überhaupt nicht gut sitzt…und für einen längeren Zeitraum sollte man sie auch nicht tragen…denn wenn sie feucht werden – und das werden sie, wenn man spricht und sie trägt – dann werden sie unwirksam…und ich möchte 1) nicht so viele Masken kaufen und 2) so viel Müll produzieren…
0 Punkte
Ich habe auch schon FFP2 Masken gesehen, bei denen das Gummiband um den ganzen Kopf herum läuft und nicht an den Ohren gehalten wird. Wenn man die Maske eine längere Zeit tragen muss, ist sowas sicherlich bequemer. Müsstest du mal schauen ob du so eine auftreiben kannst.
Beantwortet vor von (13k Punkte)
danke, das kannte ich noch nicht. Gibt’s die in Apotheken? Hast du das selbst schon mal aufgehabt?
0 Punkte
Ich habe mit den chirurgischen Masken begonnen, die ganz normalen Einmalmasken. Mich hat das dann schnell gestört, dass man da zig Masken benötigt und sie nach dem Tragen entsorgen muss. Dann bin ich auch auf selbstgemachte Masken umgestiegen. Mich hat an den Masken gestört, dass sie immer hinuntergerutscht sind wenn man gesprochen hat. Gerade wenn man im Job mit Kunden redet, ist das störend. Außerdem fährt man sich so ja zigmal an die Maske, das ist ja auch kontraproduktiv.

Ich habe dann versucht eine passende Maske für mich zu finden. Letztlich bin ich bei den Masken von Grey Fashion Berlin geblieben. Die bestehen aus einem Algenstoff. Der ist sehr weich und angenehm zu tragen. Die Gummibänder sind bei den Masken auch in Stoff eingehüllt, das ist sehr angenehm wie ich finde, da schnürt dann nichts mehr ein. Die sind auch robust und man kann die Masken in der Waschmaschine waschen.
Beantwortet vor von (4.6k Punkte)
danke auch dir für den Tipp. Von einem Stoff aus Algen habe ich noch nie gehört. Woher kennst du den Stoff? Kann man den auch bei 60 Grad waschen?

Ähnliche Fragen

+1 Punkt
6 Antworten
Gefragt 24, Apr 2020 in Medizin von phillipp (10.4k Punkte)
0 Punkte
5 Antworten
0 Punkte
5 Antworten
0 Punkte
4 Antworten
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
3 Antworten
0 Punkte
1 Antwort
Gefragt 28, Dez 2019 von oliverr (5.6k Punkte)
...