• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte

Bisher war meine Frau keine Uhrenträgerin. Sie hat sich auf ihr Handy verlassen oder einfach jemanden in der Nähe gefragt. Keine Ahnung, was den Sinneswandel gebracht hat, aber sie will jetzt eine Uhr. Am liebsten eine zeitlose, klassisch elegante. Ich kenne mich damit ja überhaupt nicht aus. Geht es euch diesbezüglich anders?

Gefragt in Technik von (7.5k Punkte)

2 Antworten

0 Punkte

Wenn du ihr schon eine Uhr schenken willst, würde ich es richtig krachen lassen und eine Schweizer Uhr kaufen. Die Uhren von https://lerouxblanc.com/schweizer-uhren-damen finde ich persönlich richtig schön und elegant. Super finde ich auch, dass dank eines auf Basis von Quarzschwingungen arbeitenden Taktgebers jederzeit eine optimale Ganggenauigkeit gegeben ist. Pro Jahr beträgt der Uhrgang gerade einmal ± 60 Sekunden. Das ist genial. So kann deine Frau dann auch nicht behaupten, dass die Uhr schuld wäre, wenn sie zu spät kommt ;-)

Beantwortet von (6.3k Punkte)
0 Punkte
Also ich persönlich bin auch noch ein Fan von Armbanduhren, weil man damit einfach immer die Zeit im Blick hat ohne lange nach dem Handy kramen zu müssen. Handy habe ich zwar auch dabei, aber bis ich das aus der Tasche krame, habe ich schon dreimal auf meine Armbanduhr gekuckt.
Beantwortet von (8.3k Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
2 Antworten
Gefragt 15, Aug 2017 in Ratgeber von stroeme (560 Punkte)
0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
2 Antworten
...