• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte
Hallo. Wir haben 2 Kater, ca. 8 Monate alt. Es sind Brüder und sie verstehen sich super allerdings sind die beiden verhaltenstechnisch sehr unterschiedlich. Schließe ich die Tür hinter mir miaut einer wie verrückt, den anderen interessiert es gar nicht. Seitdem wir Sie ca. 4 Wochen alt sind, mauzt der eine die ganze Nacht vor unserer Schlafzimmertür.Zwar ist immer mal wieder Ruhe aber das überwiegt leider nicht. Der andere liegt zwar auch vor der Tür aber verhält sich ruhig. Sobald sich die Tür öffnet ist wieder Ruhe. Hat jemanden einen Tipp was man tun kann, damit es endlich aufhört?! Wir sind langsam echt verzweifelt...da die beiden ja im Grunde recht artig sind.
Gefragt in Tiere von

3 Antworten

0 Punkte
 
Beste Antwort
Hunger wird die Katze nicht ständig haben, aber es gibt durchaus auch Katzen die sehr mit ihren Menschen verbunden sind. Die Katze hat wahrscheinlich Angst das du dann weg bist.. Du könntest die schlafzimmertür offen lassen und es gibt ja zum beispiel so eine Art kleines Tor (Gatter??) das man vor die Tür machen könnte. So sieht dich die Katze, aber kann nicht rein Wenn sie nicht sehr hoch springt. Eure Katzen sind ja aber sehr brav wie du beschreibst also wird dein Kater das schon nicht machen. Kannst es ja mal ausprobieren. ist nur so eine Idee.
Beantwortet von (17.1k Punkte)
ausgewählt von
0 Punkte
vielleciht hat er hunger
Beantwortet von (520 Punkte)
0 Punkte
Naja immerzu Hunger glaube ich ja nicht. Vielleciht versucht ihr es mit offener Tür aber die Katzen müssen trotzdem draußen bleiben.
Beantwortet von (23k Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
3 Antworten
0 Punkte
3 Antworten
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
3 Antworten
Gefragt 23, Mai 2017 in Tiere von KevinOle (9k Punkte)
0 Punkte
6 Antworten
0 Punkte
1 Antwort
Gefragt 13, Nov 2017 in Sonstiges von BirgitEngel (460 Punkte)
...