• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte

Hallo ihr Lieben :-)

Ich bin im Internet auf dies stromsparenden LED Lampen gestoßen. Jetzt ist meine Frage natürlich ob jemand damit schon Erfahrungen gemacht hat und sie in Benutzung hat.

Merkt man es wirklich?

Lohnen sie sich?

Lg

Gefragt in Technik von (11.7k Punkte)

5 Antworten

0 Punkte
Von der Schleichwerbung angesehen:

 Man muss sich eben Gedanken machen:

wie lange laufen sie täglich? Je länger, umso eher machen sie sich bezahlt; das war zum. früher zur Glühbirnenzeit so. Mittlerweile hat man ja fast nur noch die Wahl zw. Halogen und LED.

Merken tut man das. Auch wenn es "warmweiß" gibt, unterscheidet sich das Licht von Glüh und Halo.

Man muss aber auch ein wenig die Wattzahlen beachten, ein halbes kann bei LED schon ein anderes Licht machen.

 Letztenendes wird uns ja nicht viel übrig bleiben:
Glühbirnen sind am absteigenden Ast und außer Halos und "Energiespar" gibts nicht mehr viele Leuchtmittelarten...
Beantwortet von
0 Punkte

Die Glühbirne wird ja bald nicht mehr verkauft auch wenn ich letztens im Radio gehört hab das es da eventuell eine Verlängerung geben wird. 

Ich selber hab schon auf LED umgestellt und bin damit sehr zufrieden. Ich hatte mit Glühbirnen aber ehrlich gesagt noch nie Glück. So oft wie ich die Birnen wechseln musste weil sie kaputt waren ist auch schon nicht mehr normal gewesen. 

Wir haben auch einen kleines Cafe wo wir schon umgestellt haben auf LED, es wirkt jetzt einfach alles viel freundlicher finde ich. Wir haben uns auch ein wenig indirekte Beleuchtung damit geschaffen. Ich hab mir das vorher alles mit dem Stromkostensparrechner durchgerechnet was man damit spart und dann war die Entscheidung dazu ganz leicht. 

Falls jemand Interesse hat, so einen Rechner gibt es auf dieser Seite hier:

https://www.tecleds.com/content/stromkosteneinsparungsrechner/

Beantwortet von (14.8k Punkte)
Jetzt fast jede Glühbirne ist die Energiesparende. Auch die dekorative Birne brauchen nur 11W Strom pro Stunde. Das ist ein gutes Ergebnis! Zum beispiel diese Glühbirne ist die Energiesparende http://www.imindesign.**/product/dekorative-gluhbirne-plumen-60-w
0 Punkte

Wir haben einige energiesparende LED Einbauleuchten bei uns eingebaut die bis jetzt keine schwierigkeiten gemacht haben. Auch die Stromkosten konnten wir dazu enorm senken was natürlich der Haushaltskassa gut tut ;-) Zwar war es eine Anfangsinvestition diese zu montieren und in der Planung bzw. im Einbau zu berückstigen aber wir sehen das hat sich alle mal ausgezahlt, über einen langen Zeitraum merkt man den Unterschied extrem. Für solche Infos findest du gute LED Beratung im Internet, wo wir auch viele Tipps und Tricks gefunden haben. Viel Glück und viel Spaß bei der Auswahl von ernergiesparenden LED´s :-)

Beantwortet von (220 Punkte)
0 Punkte
Sie sind teuer aber es macht sich bezahlt alte Birnen mit LED´s zu tauschen, wenn die Lichtpunkte viele Stunden täglich an sind. Wenn es nur um 5Min täglich geht, würde ich die alte Birnen lassen. Die LED´s machen keine Probleme.
Beantwortet von (1.2k Punkte)
0 Punkte

Wir sind im kompletten Haus auf LED umgestiegen, von der Treppenhausbeluchtung bis zur Schreibtischlampe. Lohnt sich auf jeden Fall, viel stromsparender und geben ein gutes Licht ab. Man kann teilweise die Farben ändern. Wer sich mal schlau machen möchte, kann hier mal nachschauen. 

Beantwortet von (6k Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
6 Antworten
Gefragt 30, Mär 2016 in Technik von Henkelchen (15.6k Punkte)
0 Punkte
5 Antworten
Gefragt 26, Jun 2019 in Sonstiges von Kaethys (7k Punkte)
0 Punkte
10 Antworten
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
4 Antworten
Gefragt 1, Sep 2016 in Shopping von daniel77 (300 Punkte)
0 Punkte
4 Antworten
Gefragt 14, Jan 2016 in Shopping von Anonym
0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
3 Antworten
...