• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte
Hallo zusammen! Das Thema scheint mir hier schon etwas abgegrast zu sein, trotzdem würde ich euch gerne noch die eine oder andere Frage stellen. Ich bin mit ein paar Kommilitonen unter anderem für die Betreuung der Austauschstudenten an meiner Universität zuständig. Dadurch lerne ich jedes Semester aufs neue viele Studenten aus der ganzen Welt kennen (gerade in den letzten Jahren immer mehr Asiaten bzw. Chinesen). Nun hat mich ein ehemaliger Kommilitone aus China angeschrieben, ob ich nicht Lust hätte, mir ein paar Euro in meinen letzten Semestern dazu zu verdienen. Er wollte, dass ich ihm mehrere Packungen Milchpulver zuschicke. Jetzt war ich erst einmal skeptisch, weil ich nicht genau wusste ob man so ein Produkt wie "Milchpulver" problemlos nach China schicken kann und habe erst einmal im Internet nach Antworten gesucht. Ich habe diverse Artikel und Forum-Beiträge gelesen, aber bin im Endeffekt nicht viel schlauer als vorher. Ein gewisser Markt scheint ja da zu sein und ich hätte auch durchaus Interesse erste Erfahrungen im Handel (wenn auch nicht im großen Stil) mit China zu sammeln, nur will ich nicht riskieren, dass ich hinterher mit dem Fiskus oder dem Zoll Probleme kriege. Meine Fragen wären: -Gibt es hier jmd. der das in der Größenordnung 300-400 € im Monat betreibt und den ich evtl. mit PNs bombardieren kann? ^^ -Wie bekommt ihr das Geld nach Deutschland (legal)? Ich kann mir durchaus vorstellen, dass sich meine Bank wundert wenn ich plötzlich jeden Monat ein paar € mehr auf dem Konto hätte. Oder mache ich mir da zu viele Sorgen? -Ich kenne das nur von einem Freund der über eBay viel kauft und verkauft und ein Gewerbe anmelden musste, nachdem er sein Treiben dort intensiviert hat... Funktioniert das so ähnlich? Wo ist da die Schmerzgrenze? -Was können auf mich für Probleme zukommen (z.B. chinesischer Zoll...)? -Ich möchte nur an private Personen verckaufen! Kann es daher zu noch zu weiteren Problemen kommen die ich nicht bedacht habe? Bzw. wie bekomme ich das Geld von denen? Mein Kollege meinte etwas von WeChat und einer Art chinesisches Paypal (bin da aber was skeptisch-> falls Jmd. Erfahrungen hat würde mich auch interessieren). Wäre super wenn ihr mir helfen könntet! Ich bin neu hier und hoffe der Beitrag ist ok und verärgert niemanden (habe hier zum Thema alle Beiträge gelesen, hätte aber lieber noch offizielle Quellen...). Es wäre daher super wenn ich vllt von Jmd. hier eine PN mit 1-2 Seiten mit mehr Informationen zu dem Thema bekommen könnte. Vielen Dank im Voraus!!!
Gefragt in Ratgeber von
Bearbeitet von

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um die Frage zu beantworten.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
0 Antworten
0 Punkte
3 Antworten
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
0 Antworten
0 Punkte
8 Antworten
0 Punkte
6 Antworten
0 Punkte
0 Antworten
0 Punkte
9 Antworten
Gefragt 28, Mai 2015 in Ratgeber von Herzdame (240 Punkte)
...