• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte
Hallo Vor knapp 2 Monaten ging ich zum Gyn, das meine Vagina rot, angeschwollen war und juckte. Er meinte es sei was bakterielles gab mir milchsäure mit. Die half am anfang, doch nach 2 wochen hatte ich das selbe Spiel nocheinmal. Dann gab er mir Antibiotika was jetzt genau 3 Wochen half. Seit gestern habe ich wieder eine rote und gschwolleben pussy, die juckt und der ausfluss riecht. Ich möchte nicht schon wieder zum gyn weil er so teuer ist und anscheinend ja eh nix drauf hat. Mein geschlechtspatner hat sich untersuchen lassen, hatte aber nichts und ist hygenisch. Ich bin hygenisch und reinlich, an mangelder Hygiene kann es also nicht liege. Genauso wenig habe ich mehrere Geschlechtspatner. Seit letzten Sonntag habe ich auch noch eine Zyste in meiner Brust bekommen, könnte es damit zsm hängen? Jetzt meine Frage: wem ging es auch so? Was habt ihr getan? Welche Hausmittel helfen? Wie kann ich es vorbeugen?
Gefragt in Medizin von

1 Antwort

0 Punkte
Ist wahrscheinlich eine Pilzinfektion, da gibt es viele Tipps zu, wenn du ein wenig im Interenet suchst. Viel Erfolg.
Beantwortet von (220 Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
0 Antworten
0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
0 Antworten
0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
2 Antworten
0 Punkte
3 Antworten
0 Punkte
3 Antworten
Gefragt 14, Mär 2015 in Medizin von Anonym
0 Punkte
1 Antwort
...