• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte
Hallo zusammen, ich hab eine unangenehme Frage. Habe seit dem 7. 5 kein Stuhlgang mehr gehabt und nun seit einigen Tagen Bauchschmerzen. Anfangs war es nur ein leichtes zwicken. Seit 3 Tagen ist mein Bauch nun sehr aufgebläht und hart, daraufhin habe ich alle üblichen Sachen wie Pflaumen, trüber Apfelsaft, Sauerkraut etc probiert aber es brachte nichts... War nun heute morgen beim Arzt bzw er bei mir, da stehen/ gehen nur unter grossen Schmerzen möglich ist und Schwindel hervorruft. Stand zu dieser Zeit war: Bauch extrem aufgebläht und Druckempfunflich (selbst die weiteste Jogginghose schmerzte sehr), er untersuchte mich dann und verabreichte mir einen Einlauf- während diesem massierte er meinen Bauch- dies tat zwar weh, war aber gleichzeitig auch "angenehm" da ich endlich das Gefühl hatte das sich etwas bewegt...Aber weit gefehlt, bisher kam nix und in regelmäßigen Abständen kommen nun noch starke Krämpfe dazu. :( Der Doc meinte wenn bis heute Nachmittag nichts kommt, kommt er nochmal und wir wiederholen das ganze...Davor hab icj nun grosse angst! Ich habe das Gefühl,wenn noch mehr Flüssigkeit in meinen Bauch kommt explodiert er! :/ kann schon jetzt nur noch auf dem Rücken und ohne Deckel liegen, weil jeglicher Druck auf meinen Bauch zu massiven Krämpfen führt. Was soll ich nur tun? Was ist das normale vorgehen in so einem Fall? Bin für jeden Tipp dankbar!
Gefragt in Medizin von

1 Antwort

0 Punkte
Und wenn du einfach mal zum Arzt gehst.

Ansonsten können Ballaststoffe vielleicht helfen. Soweit ich weiß, quellen die im Magen/Darm auf und helfen die Darmtätigkeit anzuregen
Beantwortet von (19.2k Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
4 Antworten
Gefragt 30, Mai 2014 in Medizin von Anonym
0 Punkte
1 Antwort
Gefragt 16, Sep 2017 in Sonstiges von U.Ehrlich (620 Punkte)
0 Punkte
1 Antwort
Gefragt 13, Nov 2016 in Ratgeber von Anonym
...