• Registrieren


Willkommen bei Topfrage
Sie können kostenlos Fragen Stellen und erhalten Antworten von anderen Mitgliedern der Community.

0 Punkte

Je älter wir werden, desto unbeweglicher ist man doch, oder? Ich möchte dennoch so gut wie möglich fit bleiben und meine Knochen und Gelenke in Bewegung halten. Leider habe ich selten Sport gemacht und bin auch kein Fitnessstudiogänger. Wüsstet ihr vielleicht eine sinnvolle Alternative für mich?

Gefragt von (11.9k Punkte)

2 Antworten

0 Punkte

Ach ich denke, dass man in jedem Alter immer mal was Neues an Sport ausprobieren sollte. Und wenn man den Wunsch hat, sich fit zu halten, lässt sich auch was Entsprechendes individuell finden. Vielleicht wäre Krav Maga ja was für dich. Dazu kannst dich ja auf https://kraftmacherei.**/ mal belesen. Du bleibst mobil, aber gleichzeitig lernst du auch, dich zu verteidigen, was ja nie verkehrt ist.

Beantwortet von (8.8k Punkte)
0 Punkte

Es gibt viele Sportarten die man machen. Meine Mutter ist 50+ und fährt fast jedes Wochenende mit dem Fahrrad oder macht auch Yoga. Es muss kein extrem anstrengender Sport sein wie Krafttraining oder Ausdauertraining. Man kann auch Schwimmen gehen, Tanzen oder Gymnastik machen. Du kannst mal in diesem Beitrag ein bisschen stöbern: https://formula-mw.**/fit-in-jedem-alter/

Da sind ganz gute Tipps dabei, wie man sich fit halten kann und was es für Möglichkeiten gibt. Manchmal reicht es auch schon wenn man damit anfängt regelmäßig spazieren zu gehen. Danach kann man es noch steigern und beispielsweise zum Walking übergehen.

Beantwortet von (15.9k Punkte)

Ähnliche Fragen

0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
1 Antwort
0 Punkte
1 Antwort
...